Bei vielen jungen MS-betroffenen Paaren spielt das Thema „Kinderwunsch“ eine große Rolle. Daher hat die DMSG mit Unterstützung der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung das Projekt „Plan Baby bei MS“ aufgebaut. Hierzu steht am 16. November wieder ein Online-Seminar auf dem Programm, für das sich Interessierte ab sofort anmelden können.

Wenn Familienplanung bei der Erkrankung MS für Sie ein Thema ist, spielen auch Kinderwunsch, Schwangerschaft, Entbindung und Stillzeit eine große Rolle für Sie. Hilfreiche Informationen und Austausch möchte das Projekt „Plan Baby bei MS“ Betroffenen bieten, das von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung gefördert wird. Hierzu hat der Landesverband Nordrhein-Westfalen ein Online-Seminar vorbereitet, für das sich Interessierte ab sofort anmelden können.

An diesem Abend steht Ihnen in einem Online-Seminar Frau Prof. Kerstin Hellwig zur Verfügung. Die Initiatorin des Multiple Sklerose und Kinderwunsch Registers (DMSKW) ist von Anfang an in das bundesweite DMSG-Projekt „Plan Baby bei MS“ eingebunden und hilft Ihnen bei Fragen rund um MS und Kinderwunsch. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie einen Zugang zum Online-Seminar, daher ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse bei Ihrer Anmeldung dringend notwendig.

Nächster Termin:

  • Montag, 16.11.2020, 19 Uhr

Referentin: Prof. Dr. Kerstin Hellwig Fachärztin für Neurologie St. Josef-Hospital Bochum

Anmeldeschluss: jeweils zwei Stunden vorher

Anmeldung unter: www.dmsg-nrw.de

Hier gibt es den Infoflyer zum Download!