Bis zum Welt-MS-Tag 2020 geht die Wahl der „MS-Schwester des Jahres“. Zum bereits 12. Mal hat das Pharmaunternehmen Merck diesen Wettbewerb ausgelobt. Patienten können die Wahlunterlagen anfordern und dann ihre Stimme für ihre MS-Schwester abgeben. Die zehn Pflegekräfte mit den meisten Stimmen werden dann anlässlich des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Neurologie e.V. im November 2020 öffentlich ausgezeichnet.

Tag für Tag leisten alle MS-Schwestern einen unschätzbaren Beitrag: Sie unterstützen Patienten bei ihrer Therapie und helfen ihnen, ihren Alltag zu meistern. Ab sofort haben Patienten wieder die Möglichkeit, sich persönlich bei „ihrer“ MS-Schwester für ihren Einsatz zu bedanken. Wer mitmachen möchte, fordert die Wahlunterlagen an und wählt bis zum 30. Mai 2020 seine MS-Schwester (gilt für alle examinierten MS-Pflegekräfte, m/w/d). Bereits zum 12. mal lobt das Pharmaunternehmen Merck diesen Wettbewerb aus.

Zusammen mit den angeforderten Wahlunterlagen erhalten die Teilnehmer einen frankierten Briefumschlag. Die zehn MS-Schwestern, für die am meisten Stimmen eingehen, werden im Rahmen des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Neurologie e.V. im November 2020 öffentlich ausgezeichnet. Jeder Patient hat eine Stimme.

Weitere Infos: https://www.ms-schwester-des-jahres.de/.