Am Institut für Ernährungsmedizin der Universität zu Lübeck wird untersucht, wie sich
1) der Konsum von hochverarbeiteten Lebensmitteln und
2) eine pro-entzündliche Ernährungsweise auf die Krankheitsaktivität bei Multipler Sklerose sowie die Lebensqualität der MS-Betroffenen auswirkt.

Auf diese Weise soll eine Grundlage geschaffen werden, um die Ernährungsberatung von MS-Patient*innen zu verbessern und dadurch die Häufigkeit von Schüben zu reduzieren sowie die Lebensqualität zu verbessern.

Dazu bitten wir Sie um Ihre Unterstützung, indem Sie an unserer Online-Umfrage teilnehmen. Alle Angaben werden anonymisiert gespeichert und dienen ausschließlich wissenschaftlichen, nicht-kommerziellen Zwecken. 

Den Link zur Teilnahme an der Umfrage finden Sie hier: https://www.surveymonkey.de/r/FG7P7Q5

Die Umfrage dient ausschließlich wissenschaftlichen Zwecken, ist kostenlos und an keinerlei Bedingungen geknüpft.