Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft betreut in Hessen 8.000 Menschen, die an Multiple Sklerose (MS) erkrankt sind. Als einer der größten unabhängigen und gemeinnützigen Selbsthilfeverbände im Bundesland sind wir zugleich Beratungs- und Betreuungsorganisation, Interessenvertretung und Fachverband, in der 20 haupt- und über 500 ehrenamtliche MitarbeiterInnen in 5 regionalen Beratungsstellen und mehr als 80 Selbsthilfe- und Kontaktgruppen zusammen arbeiten. Unsere Social Media Plattform MS Connect ermöglicht den MS-Betroffenen und ihren Familien eine bundesweite Vernetzung in einem geschützten Raum.

Wir suchen im Rahmen der Nachfolgeregelung ab 1.11.2019 für unsere Beratungs-stelle in Darmstadt eine/n

Sozialpädagogin / Sozialpädagogen, Sozialarbeiter/-in
mit 25 Stunden/Woche,

Es erwartet Sie eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit. Eine der Hauptaufgaben ist die personenzentrierte Beratung von MS- Kranken und Angehörigen von psychosozialen und sozialrechtlichen Themen bis hin zur Hilfe bei Antragstellungen und die Durchführung von Hausbesuchen.

Für diese Aufgabe wünschen wir uns eine(n) Bewerber(in) mit einem abgeschlossenen Studium in

„Soziale Arbeit“ (B.A.) und / oder „Psychosoziale Beratung und Recht“ ( M.A.)

sowie eine Weiterqualifizierung in personenzentrierter Beratung nach Richtlinien der GwG. Weitere Voraussetzungen sind: Führerscheinklasse B, gute EDV Kenntnisse (MS Office, Outlook, Soziale Medien). Teamfähigkeit und selbständiges Arbeiten runden Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen einen vielseitigen Arbeitsplatz, Fortbildung und Supervision sowie eine Bezahlung angelehnt an TVÖD. Die bisherige Stelleninhaberin steht für eine Einarbeitung zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung inkl. Gehaltsvorstellung bis Mitte Mai an:

Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, LV Hessen e.V.
z.Hd. des Geschäftsführers, Herrn Bernd Crusius
Wittelsbacherallee 86, 60385 Frankfurt am Main

Oder per Mail an:

crusius@dmsg-hessen.de