­

PfennigBazar

Das Second-hand-Warenhaus für den guten Zweck – im Frankfurter Dominikanerkloster

Angesichts der erneut steigenden Infektionszahlen und der derzeitig geltenden Regelungen und zum Schutz der ehrenamtlichen Helfer, Einkäufer und MS-Betroffenen hat das Organisationsteam schweren Herzens nun auch die angedachte verkleinerte Ausgabe des 17. PfennigBazar abgesagt. Das Organisationsteam hofft aber – je nach Entwicklung des Infektionsgeschehens – eventuell im Frühjahr einen PfennigBazar im kleineren Rahmen durchführen zu können. Der Wegfall auch dieser Benefizaktion und der der damit verbundenen Spendeneinnahmen trifft die DMSG Hessen hart, da sich die MS-Selbsthilfeorganisation überwiegend aus Spenden finanziert.

Die Entscheidung, den traditionsreichen PfenningBazar und die damit verbundenen Sammeltermine nun endgültig abzusagen, ist dem Organisationsteam bestehend aus Gerhild Börsig, Renate von Metzler, Christine Groh, Alexandra Burchard von Kalnein und Susie von Verschuer-Bär nicht leicht gefallen. „Wir müssen uns verantwortlich gegenüber unseren ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern verhalten, ohne die wir weder die Sammeltermine noch den PfennigBazar selbst stemmen könnten. Da derzeit nicht absehbar ist, wie sich die behördlichen Anweisungen entwickeln, und vor der Maxime des gesundheitlichen Schutzes aller Beteiligten ist diese Entscheidung unausweichlich. Im Sinne einer klaren, zeitlichen Planung haben wir uns zum jetzigen Zeitpunkt zur Absage entschließen müssen“, erklärt Susie von Verschuer-Bär, die auch für die Logistik das Bazars zuständig ist. Damit wird erstmals seit 2004 in Frankfurt kein PfennigBazar zugunsten der MS-Selbsthilfeorganisation stattfinden.

Aber nicht nur Menschen im Rhein-Main-Gebiet sind in finanzielle Bedrängnis geraten, sondern leider auch die DMSG Hessen. Als gemeinnützige Selbsthilfeorganisation für MS-Betroffene ist die DMSG Hessen auf Spendeneinnahmen angewiesen. „Der PfennigBazar stellt für uns seit Jahren eine wichtige Einnahmequelle in unserem Jahresbudget dar. Den Wegfall dieser Einnahme können wir dieses Jahr nicht kompensieren, da wir durch die Coronavirus-Pandemie bis auf weiteres alle Benefizaktionen und Veranstaltungen absagen müssen, während unsere Fixkosten weiterlaufen. Daher trifft uns auch diese Absage mit besonderer Wucht“, berichtet Alexandra Burchard von Kalnein, Zweite Vorsitzende der DMSG-Hessen, und bittet um Spenden: „Wenn Sie uns und vor allem unsere MS-betroffenen Mitglieder in der momentanen Krise unterstützen möchten, freut sich das Organisationsteam des PfennigBazars über jeden noch so kleinen Beitrag, der direkt an die DMSG-Hessen gespendet werden kann.“ Ein Aufruf, den Susie von Verschuer-Bär teilt: „Über viele Jahre hat die DMSG Hessen mit ihrem PfennigBazar Menschen geholfen, die finanziell nicht so gut gestellt sind und sich damit für das Gemeinwohl eingesetzt. Jetzt gilt es, der DMSG Hessen mit Spenden zu helfen.“

Das Spendenkonto der DMSG Hessen ist wie folgt: Bank für Sozialwirtschaft, IBAN: DE74 550  205 000 007 605 200, BIC: BFSWDE33MNZ.

Wenn Sie ansonsten noch Fragen zum PfennigBazar haben oder sich künftig ehrenamtlich als Helfer engagieren möchten, melden Sie sich gerne bei Stefanie Reich telefonisch unter 069/40 58 98-21 oder per » E-Mail.

Aktuelle Meldungen zum PfennigBazar:

17. PfennigBazar im September ist abgesagt / Kleiner PfennigBazar eventuell im Herbst

Angesichts des Verbots von Großveranstaltungen bis Ende August aufgrund der Coronavirus-Pandemie und zum Schutz der ehrenamtlichen Helfer, Einkäufer und MS-Betroffenen muss das Organisationsteam schweren Herzens den 17. PfennigBazar absagen. Die geplanten Sammeltermine im Frühjahr und […]

13. 05. 2020|Kategorie: Aktuelles, Benefizaktionen der DMSG Hessen, Pfennigbazar|

17. PfennigBazar: Start der Sammeltermine zunächst verschoben – Basar hofft im September zu öffnen

Die Coronavirus-Pandamie hat auch Auswirkungen auf den Start der Sammeltermine für den bereits „17. PfennigBazar“. An sich hätten die ehrenamtlichen Helfer erstmalig am 21. April bereit gestanden, um Spenden anzunehmen. Doch der Start der Sammeltermine […]

20. 04. 2020|Kategorie: Aktuelles, Benefizaktionen der DMSG Hessen, Pfennigbazar|

Rekordergebnis beim „16. PfennigBazar“: 96.725 Euro für den guten Zweck

Mit einem Rekordergebnis endete gestern Abend der „16. PfennigBazar“ im Frankfurter Dominikanerkloster. 96.725 Euro konnten an beiden Verkaufstagen im „Second-Hand-Warenhaus für den guten Zweck“ eingenommen werden. Rege haben die Kunden vom Shoppen auf dem Kultbasar […]

5. 09. 2019|Kategorie: Aktuelles, Benefizaktionen der DMSG Hessen, Pfennigbazar|

„16. PfennigBazar“ am 3. und 4. September – Eröffnung mit Frankfurts OB Feldmann

Der Countdown läuft für den „PfennigBazar“: Das „Second-Hand-Warenhaus für den guten Zweck“ öffnet nächste Woche Dienstag, 3., und Mittwoch, 4. September, zum bereits 16. Mal im Frankfurter Dominikanerkloster (Kurt-Schumacher-Straße 23) seine Pforten. Um 10 Uhr […]

3. 09. 2019|Kategorie: Aktuelles, Benefizaktionen der DMSG Hessen, Pfennigbazar|

16. PfennigBazar: Letzter Sammeltermin am Dienstag, 23. Juli

Die Sammeltermine für den „16. PfennigBazar“ neigen sich ihrem Ende zu. Am Dienstag, 23. Juli, stehen die ehrenamtlichen Helfer von 9 bis 12 Uhr zum letzten Mal in diesem Jahr bereit, um Sachspenden anzunehmen, die […]

26. 06. 2019|Kategorie: Aktuelles, Benefizaktionen der DMSG Hessen, Pfennigbazar|