Die DMSG Hessen lädt anlässlich des Welt-MS-Tags am 30. Mai Interessierte und MS-Betroffene zu einem Patientenforum am Samstag, 25. Mai, nach Langen (Landkreis Offenbach) ein. An diesem Tag werden Experten die Auswirkungen der neurologischen Erkrankung Multiple Sklerose auf den eigenen Beruf und die Fahrsicherheit in den Blick nehmen sowie aktuelle neuropsychologische Aspekte thematisieren, ausführlich Fragen der Teilnehmer beantworten und sich mit ihnen austauschen. Das diesjährige Patientenforum der DMSG Hessen ist von 10 bis 13.30 Uhr in der Neuen Stadthalle Langen (Südliche Ringstraße 77, Langen). Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldeschluss ist am 16. Mai.

Anlässlich des 11. Welt-MS-Tages am 30. Mai hat die DMSG Hessen erneut ein Patientenforum für Samstag, 25. Mai, vorbereitet, das sich an MS-Erkrankte und Interessierte aus ganz Hessen richtet. In diesem Jahr stellt die MS-Selbsthilfeorganisation die Auswirkungen der Multiple Sklerose auf den eigenen Beruf und die „Fahrsicherheit“ in den Fokus und thematisiert aktuelle neuropsychologische Aspekte der MS. Dazu hat die DMSG Hessen erfahrene Expertinnen in die Neue Stadthalle Langen (Landkreis Offenbach) eingeladen. Die Referentinnen möchten aus verschiedenen Blickwinkeln zeigen, wie der Erhalt der Lebensqualität und die eigene Selbstbestimmung auch bei MS möglich sind.

Nach der Begrüßung durch Monika Dettke, Leiterin Soziale Dienste bei der DMSG Hessen, informiert zunächst die Baunataler Rechtsanwältin Marianne Moldenhauer über „Sozial- und arbeitsrechtliche Fragen bei MS“.

Anschließend stellt die Leiterin des Verkehrsmedizinischen Competenz-Centrums, Dr. med. Hannelore Hoffmann-Born aus Frankfurt, das Thema „Fahrsicherheit bei MS“ in den Blickpunkt. Zum Abschluss beleuchtet Heike Meißner (Leitung Psychologie im Neurologischen Reha-Zentrum Quellenhof, Bad Wildbad) „Neuropsychologische Aspekte bei MS“. Zudem stehen die Referentinnen den Teilnehmern ausführlich Rede und Antwort. In der Pause gibt es einen Imbiss. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Patientenforum der DMSG Hessen findet am Samstag, 25. Mai, von 10 bis 13.30 Uhr in der Neuen Stadthalle Langen (Südliche Ringstraße 77, Langen) statt. Parkplätze sind am Bürgerhaus vorhanden. Die Teilnehmer werden gebeten, den Eiongang „Biergarten“ zu nutzen.

Anmeldeschluss für das Patientenforum ist am Donnerstag, 16. Mai. Anmeldung bei Corinna Link, Tel. (069) 40 58 98-10, Fax: (069) 40 58 98-40, Email: link@dmsg-hessen.de, oder per Post: DMSG Hessen, Wittelsbacherallee 86, 60385 Frankfurt.

Den Infoflyer für das Patientenforum können Sie sich hier herunterladen.

Informationen zu weiteren Aktionen der DMSG Hessen, der hessischen MS-Beratungsstellen und von MS-Gruppen am und rund um den Welt-MS-Tag 2019, den der Landesverband wegen des Feiertags Christi Himmelfahrt auf den Mittwoch, 29. Mai, gelegt hat, finden Sie hier.