„MS und Sport“: Mit diesem Thema befasst sich ein Patientenforum im nordhessischen Korbach, zu dem die DMSG Hessen Mitglieder und Interessierte für Dienstag, 5. November, einlädt. Die Veranstaltung findet von 18 bis 20 Uhr im Bürgerhaus Korbach (Kirchstraße 7, 34497 Korbach) statt.  Interessierte können sich bis Mittwoch, 30. Oktober, bei der DMSG Hessen anmelden. Korbachs Bürgermeister Klaus Friedrich hat die Schirmherrschaft für das Patientenforum übernommen.

Als Selbsthilfeorganisation macht sich die DMSG Hessen für MS-Betroffene und ihre Angehörigen stark und hilft Betroffenen, nach der Diagnose Multiple Sklerose wieder in ihren Alltag zurückzukehren und dort zurechtzukommen. Sport und Bewegung sind dabei wichtige Bestandteile einer ganzheitlichen Therapie.

Studien belegen, dass Menschen mit einer neurologischen Erkrankung wie MS von Sport profitieren können und sich gezieltes Training positiv auf den Krankheitsverlauf und die Begleiterscheinungen auswirkt. So lassen sich beispielsweise Leistungsfähigkeit, Gleichgewicht und Gehfähigkeit verbessern. Daher bietet die DMSG Hessen ab Herbst Funktionstraining an, das vom Hausarzt verordnet und von den Krankenkassen finanziell unterstützt wird.

Beim Patientenforum in Korbach können sichdie Besucher mit den Experten zum Thema „MS und Sport“ austauschen, und sie erfahren Aktuelles zu neuen Behandlungsmethoden! Das Patientenforum am Dienstag, 5. November, zum Thema „MS und Sport“ findet im Bürgerhaus Korbach (Kirchstraße 7, 34497 Korbach) von 18 bis 20 Uhr statt.

Nach der Begrüßung durch Monika Dettke (Leiterin Soziale Dienste DMSG hessen), die auch als Moderatorin durch das Forum führen wird, stehen Experten-Vorträge zu folgenden Themen auf dem Programm:

  • „MS und neue Behandlungsmethoden“: Prof. Dr. med. Julian Bösel, FNCS, Chefarzt Klinik für Neurologie am Klinikum Kassel
  • „MS und Sport“: Dr. phil. Stephanie Woschek, Referentin für Sport und Funktionstraining, DMSG Hessen
  • „Feldenkrais auf dem Pferd“: Sabrina Brüne, Feldenkrais & Pferde Practitioner, Waldeck

Korbachs Bürgermeister Klaus Friedrich hat die Schirmherrschaft für das Patientenforum übernommen.

Nach den Vorträgen schließt sich eine Diskussionsrunde an. Um 19.30 Uhr bietet ein Imbiss Gelegenheit zu weiteren persönlichen Gesprächen.

Interessierte können sich bis Mittwoch, 30. Oktober 2019, bei der DMSG Hessen anmelden: Stefanie Reich, Email: reich@dmsg-hessen.de oder per Fax an 069/40 58 98 – 40. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Sie können unseren DMSG Hessen Fahrdienst nutzen gegen eine freiwillige Kostenbeteiligung: begrenzte Platzanzahl, Vergabe nach Reihenfolge der Anmeldungen. Bei Interesse bitte bei der Anmeldung angeben.

Die Veranstaltung wird freundlicherweise unterstützt von Merck, Bayer, Biogen, allmiral, Coloplast und Mylan.

Den Veranstaltungsflyer mit Anmeldeformular können Sie sich hier herunterladen.