In Homberg/Ohm besteht ein Treff für MS-Betroffene. Dieser kommt üblicherweise immer am zweiten Montag im Monat zusammen. Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Treffen vorerst noch ausgesetzt.

Zu einem zwanglosen Gesprächsaustausch kommen Betroffene mit Multiple Sklerose aus Homberg/Ohm und Umgebung regelmäßig zusammen und haben einen MS-Treff gegründet, der sich üblicherweise immer am zweiten Montag im Monat zusammenfindet. Doch im Moment sind die Treffen wegen der Corona-Pandemie noch ausgesetzt. Eine der Organisatorinnen, Sonja Köhler, hofft auf einen Neustart Ende August / Anfang September. Sobald ein Termin und ein Treffpunkt feststehen, wird dies bekannt gegeben. Bislang waren die Treffen im Hotel Güntersteiner Hof in Homberg/Ohm (Adresse: Güntersteiner Weg 15, 35315 Homberg/Ohm).

Bei Fragen können Interessierte sich gerne an Carmen Rotter 06633/64078 oder Sonja Köhler 06633/642911 wenden.