Im Rahmen der neuen Reihe „MS-Expertenforen Online“ hält Rechtsanwältin Marianne Moldenhauer am Dienstag, 11. Mai, einen Vortrag über „Und dann ist da diese anhaltende Schwäche – MS und (Schwer-)Behinderung“ mit dem Fokus auf den Schwerbehindertenausweis. Marianne Moldenhauer wird darüber informieren und Fragen im Chat beantworten. Das MS-Expertenforum Online am 11. Mai ist von 17 bis 18.30 Uhr. Wer teilnehmen möchte, schickt eine Email mit Angabe des Vor- und Zunamens an online@dmsg-hessen.de. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 6. Mai, 11 Uhr. Das Online-Expertenforum ist ein Angebot der DMSG Hessen zum Welt-MS-Tag 2021.

Die Multiple Sklerose kann viele verschiedene Beschwerden hervorrufen, die davon abhängen, an welchen Stellen des Zentralnervensystems die Entzündungen auftreten. Neben augenfälligen Symptomen wie  Seh-, Gang- oder Bewegungsstörungen machen Betroffenen sehr häufig weitere Beeinträchtigungen, beispielsweise die erhebliche anhaltende Schwäche und schnelle Erschöpfbarkeit, zu schaffen.

Je schwerer die Beeinträchtigungen sind, desto größer sind auch die Einschränkungen im täglichen Leben, sodass es nahe liegt, über die Beantragung eines Schwerbehindertenausweises nachzudenken. Lernen Sie, was im Vorfeld wichtig ist und welche Nachteilsausgleiche der Schwerbehindertenausweis bringt.

Hilfreiche Tipps zur Beantragung eines Schwerbehindertenausweises, zu einzelnen Merkzeichen und ihrer Bedeutung sowie zum „Verschlimmerungsantrag“ im Fall der Krankheitsverschlechterung möchte Rechtsanwältin Marianne Moldenhauer den Teilnehmern des MS-Expertenforums Online mit dem Titel „Und dann ist da diese anhaltende Schwäche – MS und (Schwer-)Behinderung“ geben.

Marianne Moldenhauer ist vielen in den Reihen der DMSG Hessen als versierte und kenntnisreiche Referentin vor allem zu rechtlichen Fragen bekannt. Die Rechtsanwältin ist selbst MS-betroffen und hält regelmäßig Vorträge bei den Patientenforen der DMSG Hessen rund um den Welt-MS-Tag. Auch dieses Online-MS-Expertenforum ist ein Angebot der DMSG Hessen zum Welt-MS-Tag 2021.

Das MS-Expertenforum Online mit Rechtsanwältin Marianne Moldenhauer ist am Dienstag, 11. Mai, von 17 bis 18.30 Uhr. 

Wer sich hierfür anmelden möchte, schickt eine Email mit Angabe des Vor- und Zunamens an folgende Emailadresse: online@dmsg-hessen.de.

Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 6. Mai, um 11 Uhr.

Bitte geben Sie auch an, ob Sie Mitglied der DMSG Hessen sind oder nicht.

Die Zugangsdaten zu der Zoom-Konferenz erhalten die Teilnehmer einige Tage vor dem MS-Expertenforum Online in einer Mail zugeschickt.