Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Landesverband Hessen ist ein Selbsthilfeverband für Menschen mit einer MS Erkrankung. Wir suchen Sie, Menschen, die sich sozial engagieren. Die DMSG setzt sich für die Belange von Menschen mit MS ein und möchte neue Wege gehen. Für unsere Regionalstellen in Darmstadt, Frankfurt, Fulda und Kassel suchen wir jeweils eine engagierte, kontaktstarke Persönlichkeit zum Aufbau neuer und zur Pflege bestehender Netzwerke.

MS-Case-Manager*in für Darmstadt, Frankfurt, Fulda und Kassel

Jobumfang: ca. 20 Wochenstunden

Qualifikation: Hochschulabschluss in den Feldern Soziale Arbeit, Sozialpädagogik oder Gesundheitswesen

Diese Aufgaben warten auf Sie:

  •  neue Wege finden im Team, trialogisch – gemeinsam arbeiten mit Erkrankten und Angehörigen
  •  sozialraumorientierte Unterstützung im Wohnumfeld
  •  Unterstützung und Beratung bei Freizeit, Sport und Ernährung
  •  Information und Beratung zum Krankheitsverlauf in Kooperation mit Kliniken und Praxen
  •  Mitwirken und organisieren von sozialen Veranstaltungen und anderen Projekten
  •  Unterstützung in Stresssituationen und lösungsorientierte Krisenintervention,
  •  Begleitung und Förderung unserer Selbsthilfe-Gruppen und aller MS-Erkrankten.

Führerschein Klasse B und eigenes Fahrzeug erwünscht.

Wir bieten:

Bei uns arbeiten Sie in einem sehr motivierten Team. Wir vergüten in Anlehnung an TVÖD und haben flache Hierarchien. 30 Tage Urlaub auf der Basis einer 5 Tage Woche, mobiles Arbeiten, gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr sind für uns selbstverständlich. Werden Sie Teil unseres Teams.

Wenn Sie

  • nach abgeschlossenem Studium Arbeitserfahrung im Feld der sozialen Arbeit haben
  • sehr gut mit Menschen und mit digitalen Medien umgehen können
  • es schätzen in einer lernenden Organisation zu arbeiten
  • Engagement und einfühlsamer wertschätzender Umgang kein Widerspruch ist

dann würden wir uns über Ihre tatkräftige Unterstützung freuen und sind gespannt auf Ihre Bewerbung. Die Stelle ist unbefristet. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit MS oder einer Schwerbehinderung bevorzugt.

Für Nachfragen steht Ihnen Herr Rehn unter der Nummer 069-40 58 98 20 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an Sandra Weires-Guia: weires@dmsg-hessen.de