Für einen Benefiz-Auftritt zugunsten des Förderkreises hessischer MS-Kranker gastieren die Kabarettisten Peter Treuner und Ralf Bärwolff von den legendären „academixer“ am Freitag, 4. Mai, in Hofheim und präsentieren ihr Programm „Mensch ärgere mich“. Karten für die Benefiz-Vorstellung können ab sofort im Vorverkauf erworben werden.

Wie wir uns gegen Rüpel, ignorante Chefs, Kollegen, die rücksichtslos ihre Ellbogen ausfahren, oder Mitesser, nicht nur auf der Nase, wehren können, erklären Peter Treuner und Ralf Bärwolff von den legendären „academixer“ am Freitag, 4. Mai, ihrem Publikum. Dann gastiert die Leipziger Kabarett-Truppe mit ihrem Programm „Mensch ärgere mich. Oder: Mit Schienbeinschützern zur Arbeit…“ für einen Benefizauftritt zugunsten des Förderkreises Hessischer MS-Kranker in der Stadthalle Hofheim (Chinonplatz 4, Malersaal).

Ihr satirischer Streifzug startet um 20 Uhr. Was lässt uns zögern? Angst? Ehevertrag? Weihnachtsgeld? Dabei brauchen wir doch alle manchmal den Kick! Dieses Gefühl, mal Hammer nicht immer nur Amboss zu sein? Nicht immer nur den Turnbeutel zu mimen, nein auch mal der Sportlehrer! Treffen Sie die zwei Schwarzarbeiter Peter Treuner und Ralf Bärwolff beim philosophischen Anlegen der Schienbeinschützer, denn ab Morgen wird zurückgetreten!

Kartenvorverkauf: Die Eintrittskarten für 20 Euro und 15 Euro ermäßigt, sind im Vorverkauf in der Hofheimer Buchhandlung „Am alten Rathaus“, Hauptstraße 38, Tel. 06192 / 28 76 39, und bei der Hofheimer Zeitung, Alte Bleiche 4, Tel. 06192 / 80 70 73 95 0, erhältlich.

Weitere Informationen oder Tickets erhalten Sie zudem beim Förderkreis Hessischer MS-Kranker e.V., ms-foerderkreis@gmx.de, Tel. 069 / 27 24 63 97 oder Fax 069 / 27 24 63 98. Stefanie Reich