Benno Rehn, Geschäftsführer der DMSG Hessen, wünscht „allen in unserer DMSG-Gemeinschaft ein frohes Osterfest“ und sendet in diesem Jahr „Klingende Ostergrüße“ an die MS-Gemeinschaft. Neugierig geworden, was sich hinter den „klingenden Ostergrüßen“ verbirgt? Dann gehen Sie mal in dem Beitrag auf die Suche und klicken Sie auf die Links! Inke Reinhardt von der MS-Beratungsstelle Darmstadt präsentiert in kurzen Videos liebevoll aufgesagte Gedichte und Geschichten zum Osterfest. Genießen Sie diesen unbeschwerten Moment!

Liebe Mitglieder der DMSG Hessen,

uns steht wieder ein besonderes Ostern bevor, und bei dem einen oder anderen machen sich unterschiedliche Gefühle breit: Von Niedergeschlagenheit bis zu Zorn und Ärger reicht die Palette der Gefühle.

Das ist auch bei den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern der DMSG Hessen so.

Aber wir haben uns entschlossen, das nicht hinzunehmen und stattdessen ein Zeichen der Hoffnung zu setzen. Zum einen haben wir vor Ostern versucht, viele Menschen anzurufen, mit denen wir uns verbunden wissen und die wir gerade jetzt nicht alleine lassen wollten.

Zum anderen haben wir für Sie kleine Videos produziert mit Gedichten und Texten, die zu Ostern passen. Inke Reinhardt liest diese Texte mit viel Einfühlungsvermögen. Über Ostern senden wir Ihnen diese Grüße direkt nach Hause.

Aber Sie können diese kleinen Perlen der Poesie auch direkt auf unserer Homepage finden.

Wir möchten in dieser besonderen Zeit Ihnen damit ein Zeichen der Gemeinschaft senden. Einer Gemeinschaft, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Lebensbedingungen von Menschen mit MS und deren Angehörige zu verbessern. Einer Gemeinschaft, die einander trägt, besonders dann, wenn es schwer wird im Leben.

Die Geschichte von der Tulpe, mit der die Video-Reihe startet, ist ein ausgezeichnetes Beispiel dafür, dass Veränderungen/Krisen in unserem Leben dazugehören, ja sogar notwendig sind.

Sicher sehen wir heute noch nicht die ganze Geschichte und das Gute, das durch diese Krise entstehen kann. Vielmehr stehen wir heute wohl eher an dem Punkt, der von Georg Christoph Lichtenberg so formuliert wurde: „Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll.“

Ich wünsche Ihnen und uns heute die Kraft, Veränderungen anzunehmen und morgen das Geschenk der erblühenden Tulpe, dass Himmel und Erde, Krise und Neubeginn zusammengehören.

Ein frohes Osterfest allen in unserer DMSG-Gemeinschaft!

Mit herzlichen Grüßen

Benno Rehn

Geschäftsführer

DMSG Hessen

 

Hier geht es zu den kleinen Perlen der Poesie:

Video 1:

https://www.dmsg-hessen.de/inhalt2019/wp-content/uploads/2021/04/Reinhardt-1.mp4

Video 2:

https://www.dmsg-hessen.de/inhalt2019/wp-content/uploads/2021/04/Reinhardt-2.mp4

Video 3:

https://www.dmsg-hessen.de/inhalt2019/wp-content/uploads/2021/04/Reinhardt-3.mp4

Video 4:

https://www.dmsg-hessen.de/inhalt2019/wp-content/uploads/2021/04/Reinhardt-4.mp4

Video 5:

https://www.dmsg-hessen.de/inhalt2019/wp-content/uploads/2021/04/Reinhardt-5.mp4

Video 6:

https://www.dmsg-hessen.de/inhalt2019/wp-content/uploads/2021/04/Reinhardt-6.mp4

Video 7:

https://www.dmsg-hessen.de/inhalt2019/wp-content/uploads/2021/04/Reinhardt-7.mp4

Video 8:

https://www.dmsg-hessen.de/inhalt2019/wp-content/uploads/2021/04/Reinhardt-8.mp4

Video 9:

https://www.dmsg-hessen.de/inhalt2019/wp-content/uploads/2021/04/Reinhardt-9.mp4