­

Im Alltag

Ausbildung, Beruf, Studium, Freizeit, Reisen & mehr

Immer mehr junge Menschen erhalten heute aufgrund präziserer Diagnoseverfahren die Diagnose Multiple Sklerose . Eine Diagnose, die einen erheblichen Einschnitt in das bisherige Leben darstellt. Und das oft zu einem Zeitpunkt, zu dem sich junge Menschen intensiv damit auseinandersetzen, wie sie ihr künftiges Leben gestalten möchten.

Vielleicht steckt der ein oder andere gerade mitten im Abitur, hat eben die Schule beendet, überlegt, sich für eine Ausbildung zu bewerben oder ein Studium anzufangen, erst einmal auf große Reise zu gehen oder einfach eine Pause vom Lernen einzulegen. Andere sind vielleicht schon fertig mit der Uni oder der Lehre, schmieden Pläne, mit dem Partner zusammenzuziehen. Plötzlich, ohne Vorahnung haut die MS-Diagnose ein riesiges Loch in alle Vorhaben und Ideen. Doch die Diagnose muss nicht das Aus für all die Träume sein. Auch mit MS sind eine Weltreise möglich, ein Auslandsstudium, Familienplanung und vieles mehr. Anregungen und Infos soll diese Rubrik liefern.

Junge MS-Betroffene können auch gerne eigene Beiträge oder Erfahrungsberichte aus dem Alltag, Beruf, Studium, Reisen oder zur Freizeitgestaltung der Internetredaktion einreichen, die mit Angabe des Namens und ggf. der Kontaktdaten veröffentlicht werden können. Auch weitere Tipps und Vorschläge, die inhaltlich zur Rubrik „Junges Forum“ passen, sind mit Angabe der Quelle willkommen. Der Email-Kontakt der Internetredaktion ist wie folgt: thelen@dmsg-hessen.de.

 

Foto oben: Engin Akyurt, Pixabay

Anmelden fürs Rolli-Training durch die Frankfurter City am 24. Juli

Mit dem Rolli in der Stadt: Die Frankfurter Beratungsstelle hat gemeinsam mit dem Rollstuhl-Trainer Holger Kranz für Samstag, 24. Juli, diese Tagesveranstaltung organisiert. Zwischen 10 und 16 Uhr können die Teilnehmer unter fachlicher Anleitung üben, mit dem Rollstuhl Bordsteinkanten zu nehmen, über Kopfsteinpflaster zu fahren und weitere Hürden im öffentlichen Raum zu nehmen. Interessierte können sich noch bis zum 1. Juli […]

Digitaltag 2021 am 18. Juni – mehr als 2000 Veranstaltungen sollen digitale Teilhabe fördern

Um die digitale Teilhabe quer durch alle Altersklassen zu fördern, findet am morgigen Freitag, 18. Juni 2021, zum zweiten Mal der Digitaltag statt. Der Digitaltag soll Menschen in ganz Deutschland rund um digitale Themen zusammenbringen und bietet eine Plattform, um verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren und einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzustoßen. 

Noch freie Plätze beim MS-Expertenforum Online „Covid-19-Impfung und MS“ am 24. Juni

Die MS-Expertenforen Online, die die DMSG Hessen zum Thema „Covid-19-Impfung und MS“ bislang organisiert hat, stoßen auf einen ungeheuren Zuspruch. Das nächste MS-Expertenforum Online, das zugleich das letzte zum Themenkomplex „Covid-19-Schutzimpfung“ sein wird, ist am Donnerstag, 24. Juni, von 17 bis 18 Uhr mit Prof. Dr. Uta Meyding-Lamadé (Chefärztin Neurologische Klinik der Krankenhaus Nordwest Frankfurt und Vorsitzende des Ärztlichen Beirats […]

Noch keine neuen Termine für den „MS-Treff Idstein“

In Idstein (Rheingau-Taunus-Kreis) und Umgebung hat sich auf Initiative von MS-Betroffenen ein neuer Treff für an Multiple Sklerose Erkrankte gegründet. Wegen der Corona-Pandemie sind die Treffen allerdings noch ausgesetzt. Üblicherweise kommt die Runde einmal monatlich am jeweils zweiten Mittwoch im Monat ab 18.30 Uhr im Beratungszentrum Diakonie RTK (Schulgasse 7, 65510 Idstein) zusammen.

9. 06. 2021|Kategorie: Im Alltag, MS Treffs|

„Rollstühle und mehr“: Hilfsmittelversorgung Thema im Online-Seminar am 18. Juni

Das Online-Seminar „Rollstühle und mehr“ rückt am Freitag, 18. Juni, das Thema Hilfsmittelversorgung in den Fokus. Reha-Übungsleiter Sven Ziegel leitet das Online-Angebot von 17.30 bis 19 Uhr. Interessierte können sich hierfür noch bis zum 11. Juni anmelden. 

„Spiel über Grenzen“ mit Hessen, NRW, Niedersachsen abgesagt – Interessierte können sich trotzdem melden

Anlässlich ihrer beliebten Aktionswoche mit Online- und Präsenzangeboten vom 5. bis 12. Juni  hatte die DMSG Niedersachen eine Talk- und Spielshow aus dem Drei-Länder-Eck Hessen, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen geplant. Vertreter aus den drei Landesverbänden sollen sich dann Quizfragen und anderen spielerischen Herausforderungen stellen und auf die Art und Weise die Arbeit und Angebote der Landesverbände vorstellen. Aus organisatorischen Gründen muss die […]