­

Im Alltag

Ausbildung, Beruf, Studium, Freizeit, Reisen & mehr

Immer mehr junge Menschen erhalten heute aufgrund präziserer Diagnoseverfahren die Diagnose Multiple Sklerose . Eine Diagnose, die einen erheblichen Einschnitt in das bisherige Leben darstellt. Und das oft zu einem Zeitpunkt, zu dem sich junge Menschen intensiv damit auseinandersetzen, wie sie ihr künftiges Leben gestalten möchten.

Vielleicht steckt der ein oder andere gerade mitten im Abitur, hat eben die Schule beendet, überlegt, sich für eine Ausbildung zu bewerben oder ein Studium anzufangen, erst einmal auf große Reise zu gehen oder einfach eine Pause vom Lernen einzulegen. Andere sind vielleicht schon fertig mit der Uni oder der Lehre, schmieden Pläne, mit dem Partner zusammenzuziehen. Plötzlich, ohne Vorahnung haut die MS-Diagnose ein riesiges Loch in alle Vorhaben und Ideen. Doch die Diagnose muss nicht das Aus für all die Träume sein. Auch mit MS sind eine Weltreise möglich, ein Auslandsstudium, Familienplanung und vieles mehr. Anregungen und Infos soll diese Rubrik liefern.

Junge MS-Betroffene können auch gerne eigene Beiträge oder Erfahrungsberichte aus dem Alltag, Beruf, Studium, Reisen oder zur Freizeitgestaltung der Internetredaktion einreichen, die mit Angabe des Namens und ggf. der Kontaktdaten veröffentlicht werden können. Auch weitere Tipps und Vorschläge, die inhaltlich zur Rubrik „Junges Forum“ passen, sind mit Angabe der Quelle willkommen. Der Email-Kontakt der Internetredaktion ist wie folgt: thelen@dmsg-hessen.de.

 

Foto oben: Engin Akyurt, Pixabay

Erstes Treffen des neuen „MS-Treffs Solms“ am Mittwoch, 30. Oktober

In Solms (Lahn-Dill-Kreis) und Umgebung möchte sich auf Initiative der MS-betroffenen Julia Bierenfeld ein Treff für an Multiple Sklerose Erkrankte gründen. Das erste Treffen ist am Mittwoch, 30. Oktober. Beginn ist um 19 Uhr im Teilhabezentum Niederbiel (Ringstraße 10, 35606 Solms Niederbiel). Wer sich für das neue Angebot interessiert und am ersten Treffen teilnehmen möchte, wird gebeten, sich vorher bei […]

Anmelden für die Mitgliederversammlung am 19. Oktober in Frankfurt

Die Mitgliederversammlung der DMSG Hessen findet in diesem Jahr am Samstag, 19. Oktober, in Frankfurt statt. Sie beginnt um 10 Uhr im Saalbau Titus-Forum (Walter-Möller-Platz 2, 60439 Frankfurt) und dauert bis ca. 14.30 Uhr. Auf dem Programm stehen neben den Berichten der Geschäftsführung, des Vorstands und Ärztlichen Beirats auch spannende Vorträge zu den Themen „Cannabis“ und „MS und Sport“. Teilnehmer können sich […]

Erstes Treffen der neuen „MS-Gruppe Idstein“ am Mittwoch, 9. Oktober

In Idstein (Rheingau-Taunus-Kreis) und Umgebung möchte sich auf Initiative von MS-Betroffenen eine neue Gruppe für an Multiple Sklerose Erkrankte gründen. Das erste Treffen ist am Mittwoch, 9. Oktober. Beginn ist um 18.30 Uhr im Beratungszentrum Diakonie RTK (Schulgasse 7, 65510 Idstein). Wer sich für das neue Angebot interessiert und am ersten Treffen teilnehmen möchte, wird gebeten, sich vorher anzumelden. Die […]

Familienleben mit MS – Infoabend am 26. September in Marburg

„Familienleben mit MS“ lautet der Titel eines Infoabends, zu dem die DMSG Hessen, MS-Beratungsstelle Fulda, gemeinsam mit dem Verein „STARkids“ Betroffene und Interessierte für Donnerstag, 26. September, nach Marburg einlädt. Der Infoabend beginnt um 18 Uhr im Haus der Begegnung (Bahnhofstraße 21). 

MS-Expertenforum am 24. September in Fulda: „Versorgung von MS-Patienten in Hessen“

Die „Versorgung von MS-Patienten in Hessen“ ist das zentrale Thema, mit dem sich das hochkarätig besetzte Expertenforum in Fulda befasst, zu dem die DMSG Hessen Mitglieder und Interessierte für Dienstag, 24. September, einlädt. Die Veranstaltung findet von 18 bis zirka 20.30 Uhr im Synapsis Seminarzentrum Dr. Jordan (Rabanusstraße 40-42, 36037 Fulda) statt. Der Erste Kreisbeigeordnete des Landkreises Fulda, Frederik Schmitt, […]

23. 09. 2019|Kategorie: Aktuelles, Alltag/Freizeit/Mobilität, Im Alltag, Neudiagnose|

Beiträge für Fotowettbewerb „Die Welt aus meiner Perspektive“ bis 31. Januar 2020 einreichen

Die Planungen für den Fotowettbewerb „Die Welt aus meiner Perspektive“ anlässlich des 40-jährigen Bestehens der DMSG Hessen im kommenden Jahr nehmen immer mehr an Gestalt an. Interessierte können daher ihre selbst aufgenommenen zwei bis drei Lieblings-Fotos noch bis zum 31. Januar 2020 einreichen. Mitmachen können ausschließlich Mitglieder der DMSG Hessen.