­

Im Alltag

Ausbildung, Beruf, Studium, Freizeit, Reisen & mehr

Immer mehr junge Menschen erhalten heute aufgrund präziserer Diagnoseverfahren die Diagnose Multiple Sklerose . Eine Diagnose, die einen erheblichen Einschnitt in das bisherige Leben darstellt. Und das oft zu einem Zeitpunkt, zu dem sich junge Menschen intensiv damit auseinandersetzen, wie sie ihr künftiges Leben gestalten möchten.

Vielleicht steckt der ein oder andere gerade mitten im Abitur, hat eben die Schule beendet, überlegt, sich für eine Ausbildung zu bewerben oder ein Studium anzufangen, erst einmal auf große Reise zu gehen oder einfach eine Pause vom Lernen einzulegen. Andere sind vielleicht schon fertig mit der Uni oder der Lehre, schmieden Pläne, mit dem Partner zusammenzuziehen. Plötzlich, ohne Vorahnung haut die MS-Diagnose ein riesiges Loch in alle Vorhaben und Ideen. Doch die Diagnose muss nicht das Aus für all die Träume sein. Auch mit MS sind eine Weltreise möglich, ein Auslandsstudium, Familienplanung und vieles mehr. Anregungen und Infos soll diese Rubrik liefern.

Junge MS-Betroffene können auch gerne eigene Beiträge oder Erfahrungsberichte aus dem Alltag, Beruf, Studium, Reisen oder zur Freizeitgestaltung der Internetredaktion einreichen, die mit Angabe des Namens und ggf. der Kontaktdaten veröffentlicht werden können. Auch weitere Tipps und Vorschläge, die inhaltlich zur Rubrik „Junges Forum“ passen, sind mit Angabe der Quelle willkommen. Der Email-Kontakt der Internetredaktion ist wie folgt: thelen@dmsg-hessen.de.

 

Foto oben: Engin Akyurt, Pixabay

Aktionswoche „MS – Meine Spur“: „Radfahrlust“ und DMSG Hessen vom 16. bis 21. August gemeinsam on Tour

Seit 2009 organisiert die Darmstädter MS-Selbsthilfegruppe „Radfahrlust“ jedes Jahr eine einwöchige Radtour für Menschen mit Multiple Sklerose und teilweise anderen Einschränkungen mit bis zu 50 Teilnehmern. Die Gruppe startet in der Regel von ihrer barrierefreien Unterkunft aus zu Tagesfahrten. Zum Einsatz kommen dabei Liegedreiräder, die für Menschen mit körperlichen Handicaps konstruiert sind. In diesem Jahr allerdings wird eine gut sechsköpfige […]

Neuer Service für Menschen mit MS, Berufstätige und Angehörige: Sprechstunde dienstags von 17 bis 19 Uhr

Damit Menschen mit MS, Berufstätige und Angehörige künftig besser das Beratungsangebot der DMSG Hessen nutzen können, erweitert die hessische MS-Selbsthilfeorganisation ihren Service. Ab sofort ist die Sozialberatung dienstags von 17 bis 19 Uhr telefonisch unter (069) 40 58 98 -0 zu erreichen – für Anfragen aus ganz Hessen.

Die Ernährungs-Docs auf rbb: Herzschwäche, Multiple Sklerose (MS), Gastritis

Die „ErnährungsDocs“ vom Rundfunksender rbb rücken in einer Folge Ernährungsstrategien bei MS in den Fokus.  

Neue Mitarbeiterin für die künftige Regionalstelle Gießen: Jacqueline Heinz

In Gießen wird die DMSG Hessen in nächster Zeit eine eigene Regionalstelle aufbauen. Die neue Mitarbeiterin hierfür ist gefunden und bereits im Einsatz. Sie heißt Jacqueline Heinz und ist zudem unsere Expertin im Bereich Hilfsmittel und Barrierefreiheit. In einem gut zweiminütigen Video stellt sie sich Ihnen vor.

6. 07. 2021|Kategorie: Aktuelles, Angehörige, Im Alltag, Selbsthilfe Selbsthilfegruppen, Wohnen|

17. PfennigBazar in reduzierter Form voraussichtlich im November 2021

Der 17. PfennigBazar wird hoffentlich in reduzierter Form im Herbst 2021 stattfinden. Aufgrund der weiteren Pandemie-Unsicherheiten ist der zunächst für September angedachte Termin leider nicht umsetzbar. Angesichts der zunehmend steigenden Impfquote ist das Organisationsteam aber zuversichtlich, dass das „Secondhand-Warenhaus für den guten Zweck“ im November an anderer Stelle seine Pforten öffnen kann – selbstverständlich unter den dann geltenden Hygiene-Richtlinien und […]

MS-Expertenforum Online am 15. Juli mit Julia Bierenfeld zu „Antientzündlicher Ernährung“

„Antientzündliche Ernährung – durch Ernährung stillen Entzündungen vorbeugen“ ist das Thema des nächsten MS-Expertenforums Online mit Ernährungsberaterin Julia Bierenfeld am Donnerstag, 15. Juli, von 18 bis 19 Uhr. Interessierte können sich hierfür bis Montag, 12. Juli, 12 Uhr, per Mail anmelden: online@dmsg-hessen.de.