Mobilität erhalten und zurück gewinnen, das ist gerade für MS-Kranke besonders wichtig. Wir haben wieder spannende Kurse und Seminare für Sie.

Termine 2020

Wassergymnastik in Frankfurt und Wetzlar
Wassergymnastik ist die ursprüngliche Form eines schonenden Trainings sowohl in der Prävention als auch in der Rehabilitation. Die Gymnastik ist ein spezielles Bewegungstraining, das durch die Reduzierung des eigenen Körpergewichts besonders schonend für Rücken und Gelenke ist. Die gesamte Muskulatur des Körpers wird gekräftigt und mobilisiert, Feinmotorik und Koordination werden verbessert und der Gleichgewichtssinn geschult. Durch die Auftriebskraft des Wassers können Menschen mit Bewegungseinschränkungen und schon bestehenden Schädigungen des Bewegungsapparates ihr Bewegungsausmaß vergrößern. Die Gruppengymnastik findet unter fachkundiger Anleitung eines Sportpädagogen oder Physiotherapeuten statt.

Rebstockbad in Frankfurt,
jeweils von 18 bis 19 Uhr 

Datum

Kurs 1 ab 16.01.2020

Kurs 2 ab 26.03.2020

Kurs 3 ab 24.09.2020

Therapieeinheiten

9 x donnerstags

10 x donnerstags

10 x donnerstags

Anmeldeschluss

02.01.2020

08.03.2020

01.09.2020

Kennziffer

850 F 01

850 F 02

850 F 03

Therapiezentrum Timo Weber in Wetzlar, Schwimmschule Plitsch-Platsch,
jeweils freitags von 13.45 bis 14.45 Uhr

Datum

Kurs 1 ab 06.03.2020

Kurs 2 ab 29.05.2020

Kurs 3 ab 04.09.2020

Therapieeinheiten

10 x freitags

10 x freitags

10 x freitags

Anmeldeschluss

13.02.2020

07.05.2020

13.08.2020

Kennziffer

850 F 04

850 F 05

850 F 06

Kosten pro Kurs: 50 Euro für Mitglieder, 100 Euro für Nichtmitglieder, außer für Kurs 1 Frankfurt ab 16.01.2020: 45 Euro für Mitglieder, 90 Euro für Nichtmitglieder

Organisation: Doris Althofen, Telefon (069) 40 58 98-37

» Hier können Sie sich direkt online anmelden.

Aqua-Jogging
Viele MS-Betroffene erfahren ihre Bewegungsfähigkeit als mehr oder minder stark eingeschränkt. Selbst einfache Bewegungen und Handlungsabläufe sind nur unter vermehrter Kraftanstrengung möglich, sodass die eigene Leistungsfähigkeit als unzureichend wahrgenommen wird. Widerstand, Druck, Auftrieb und Temperatur des Wassers sind die wichtigsten Faktoren für eine gesunde Wassergymnastik, die positiv auf den Körper und seine Bewegungen wirkt. Wasser erleichtert die Bewegungen, trainiert die Muskeln, entlastet die Gelenke und erweitert deren Bewegungsausmaß, massiert die Haut und entspannt.

Bad Soden Salmünster,Therma-Sol Spessart-Therme
jeweils von 16 bis 17 Uhr

Datum

Kurs 1 ab 13.03.2020

Kurs 2 ab 04.09.2020

Therapieeinheiten

10 x freitags

10 x freitags

Anmeldeschluss

20.02.2020

13.08.2020

Kennziffer

850 F 07

850 F 08

Kosten pro Kurs: 50,00 Euro für Mitglieder, 100,00 Euro für Nichtmitglieder

Organisation: Doris Althofen, Telefon (069) 40 58 98-37

» Hier können Sie sich direkt online anmelden.

Kompaktschulung MS und Sport

In Zusammenarbeit mit der „Hochschule Fresenius – Institut für komplexe Gesundheitsforschung“ bieten wir diese sportorientierte Kompaktschulung für verbesserte Bewegung an. Es ist mittlerweile erwiesen, dass regelmäßiges sportliches Training zu positiven Effekten bezogen auf neurobiologische Prozesse und körperliche Leistungsfähigkeit führt und damit auch die Lebensqualität erhöht. Aus Unsicherheit, welche Belastung ihnen gut tut und wie leistungsfähig der eigene Körper ist, scheuen sich viele MS-Kranke, Sport zu treiben.

Deshalb sind Sie herzlich eingeladen, an dieser Kompaktschulung in Sport und Therapie teilzunehmen – gerne auch mit Ihrem Partner bzw. Ihrer Partnerin.

Beide Wochenendtermine sind verbindlich, denn das Training baut aufeinander auf.

  • Wochenendseminar in „Sensenstein“ (Nieste) bei Kassel

Datum

Samstag bis Sonntag, 08. bis 09.02.2020,

und Samstag bis Sonntag, 07. bis 08.03.2020

Ort

„Sensenstein“ bei Kassel

Anmeldeschluss

08.01.2020

Kennziffer

853 F 08

Kosten: 100,00 Euro für Mitglieder, 200,00 Euro für Nichtmitglieder

Organisation: Dr. Stephanie Woschek, Telefon (069) 40 58 98-23

» Hier können Sie sich direkt online anmelden.

 

  • Tagesveranstaltungen in Frankfurt

Datum

Samstag bis Sonntag, 01. bis 02.02.2020 und
und Samstag bis Sonntag, 29.02. bis 01.03.2020

Ort

ZAR Frankfurt, Westerbachstr. 110, 65936 Frankfurt

Anmeldeschluss

08.01.2020

Kennziffer

853 F 07

Kosten: 60,00 Euro für Mitglieder, 120,00 Euro für Nichtmitglieder

Organisation: Dr. Stephanie Woschek, Telefon (069) 40 58 98-23

» Hier können Sie sich direkt online anmelden

SpoKs – Refresherkurs
Sportorientierte Kompaktschulung für Menschen mit MS

Tagesveranstaltung für ehemalige SpoKs-Teilnehmer/innen

Wie jedes Jahr gibt es auch 2020 das Angebot der DMSG Hessen, an einem SpoKs-Auffrischungskurs teilzunehmen, um ehemaligen SpoKs-Teilnehmern/innen (und deren Angehörige/Partner) neue Erkenntnisse, Erfahrungen sowie theoretische und praktische Inhalte zu Sport bei MS zu vermitteln. Neben der Auffrischung theoretischer und praktischer Schulungsinhalte möchten wir den Termin auch zum Erfahrungsaustausch und Wiedersehen aller ehemaligen SpoKs-Teilnehmer/innen nutzen.

Datum

Samstag, 16.05.2020, 10 bis 17 Uhr

Ort

„Sensenstein“ bei Kassel

Anmeldeschluss

07.05.2020

Kennziffer

853 F 06

Kosten: 20,00 Euro für Mitglieder, 40,00 Euro für Nichtmitglieder

Organisation: Dr. Stephanie Woschek, Telefon (069) 40 58 98-23

» Hier können Sie sich direkt online anmelden.

Rollstuhlmobilitätstraining – Tagesveranstaltungen

Ob ein MS-Patient sich mithilfe der eigenen Körperkraft oder im Elektrorollstuhl fortbewegt: Sicherheit ist wichtig und ein Rollstuhltraining sinnvoll – unabhängig davon, ob Sie schon länger im Rollstuhl sitzen, Ihren Rollstuhl erst vor kurzen bekommen haben oder in naher Zukunft ein Rollstuhl beantragen wollen. Im Rahmen unserer Veranstaltung sollen die Teilnehmer lernen, mit dem Rollstuhl umzugehen. Dazu erfolgt zunächst eine theoretische und praktische Einweisung in die Technik, Funktionsweise und Handhabung sowie die Grundlagen des sicheren Umgangs mit Hilfe einer Rollstuhlgebrauchsschulung. Dabei bilden das Überwinden von Hindernissen und ein Sicherheitstraining die Praxisschwerpunkte.

Auch Begleitpersonen lernen mit und müssen sich ebenfalls anmelden.

Zu jeder Tagesveranstaltung bieten wir einen Folgekurs zur Auffrischung an.

Leihrollstühle stehen kostenlos für Teilnehmer und Begleitpersonen
zur Verfügung.

Tagesveranstaltungen: Rollstuhlmobilitätstraining, jeweils von 10 bis 16 Uhr

Datum

Samstag, 21. 03.2020 (Kurs 1)

Ort

Jugendzentrum Ronneburg
Auf dem Weißen Berg, 63549 Ronneburg

Anmeldeschluss

17.02.2020

Kennziffer

853 F 01

Datum

Samstag, 25.04.2020

(Auffrischungskurs 1)

Ort

Berufsförderungswerk Karben
Am Heroldsrain 1, 61184 Karben

Anmeldeschluss

27.03.2020

Kennziffer

853 F 02

Datum

Samstag, 26.09.2020 (Kurs 2)

Ort

Jugendzentrum Ronneburg
Auf dem Weißen Berg, 63549 Ronneburg

Anmeldeschluss

10.08.2020

Kennziffer

853 F 03

Datum

Samstag, 31.10.2020

(Auffrischungskurs 2)

Datum

Berufsförderungswerk Karben
Am Heroldsrain 1, 61184 Karben

Anmeldeschluss

02.10.2020

Kennziffer

853 F 04

Kosten pro Kurstag: 20 Euro für Mitglieder, 40 Euro für Nichtmitglieder

Organisation: Doris Althofen, Telefon (069) 40 58 98 – 37

» Hier können Sie sich direkt online anmelden.

Mit dem Rolli in der Stadt

Unsere Tagesveranstaltung startet in Frankfurt an der Hauptwache. Hier beginnt für alle Teilnehmer das Alltagstraining vor Ort:  Bordsteinkanten, tiefe Wasserrinnen, Kopfsteinpflaster und andere schwierige Untergründe, sollen trotz hoher, körperlicher und koordinativer Einschränkungen bewältigt und eingeübt werden. Dann geht es weiter zu eine der zahlreichen Tiefgaragen, um zu lernen, wie schwere Brandschutztüren zu öffnen sind. Der Abschluss des Tages bildet das Fahren auf einer Rolltreppe. Schon während des Kurses im Sommer 2019 zeigte sich, dass es unter fachkundiger An- und Begleitung auch die schaffen, des es sich zunächst nicht zutrauten. Begleitpersonen dürfen selbst ausprobieren und erhalten Tipps und Hinweise wie sie unterstützen können. Informationsaustausch und Hinweise zu den Themen Fahrtechniken, richtiges Sitzen, Positionieren und weiteren zahlreichen Tipps, gehören ebenso zum Tagesablauf, wie das Abstimmen der Inhalte mit dem Können und den Bedürfnissen der Teilnehmer/Innen.

Daher spielt die Art des Rollstuhls keine Rolle, egal ob es sich dabei um einen mit eigener Körperkraft oder elektrisch (außer Fahren auf der Rolltreppe) angetriebenen handelt. TeilnehmerInnen, die über Lauffähigkeiten verfügen (Rollator) können das Angebot auch ‚zu Fuß‘ nutzen, wenn auch nur zeitweise. Ziel soll sein, dass jeder Betroffene etwas für sich in einem solchen Kurs erlernt und das wiederum führt zu neu gewonnener Selbstbestimmung, mehr Mobilität und größeren Freiräumen.

Datum

Samstag, 11.07.2020, 10 bis 16 Uhr

Ort

Café Hauptwache, An der Hauptwache 15, 60313 Frankfurt

Anmeldeschluss

06.06.2020

Kennziffer

853 F 13

Kosten pro Kurstag: 20 Euro für Mitglieder, 40 Euro für Nichtmitglieder

Organisation: Doris Althofen, Telefon (069) 40 58 98 – 37

» Hier können Sie sich direkt online anmelden.

Klettern am Seil mit Handicap – Eine Heranführung
„Wollten Sie immer schon mal buchstäblich die Wand hoch gehen?“ – Hier können Sie es! Wir begleiten und unterstützen Sie, damit Sie sicher neue Horizonte entdecken können – mit einem Handicap.

Vertrauen Sie unserer sportpraktischen Expertise mit neurologischen Erkrankungen  (www.neurowerkstatt.de & www.aktionspotentiale.de) und unserer langjährigen Erfahrung beim
Klettern und mit Sicherungstechniken (ausgebildet vom Deutschen Alpenverein e.V.).

Termine

Kurs ab 12.03. / 23.04. / 14.05. / 18.06.2020 jeweils donnerstags von 18 bis 20 Uhr

Ort

Kletterhalle, Lichtwiesenweg 15, 64287 Darmstadt

Anmeldeschluss

12.02.2020

Kennziffer

853 D 03

Kosten: 25 Euro für Mitglieder, 50 Euro für Nichtmitglieder

Organisation: Inke Reinhardt, Telefon (06151) 62 703-82

» Hier können Sie sich direkt online anmelden.

Kompaktkurs Klettern

Klettern verbessert die Motorik und das Gleichgewicht bei MS-Erkrankten, erhöht Kraft und Ausdauer und bringt Selbstvertrauen. Dabei ist es so vielseitig, dass jeder MS-Kranke mit seinen spezifischen Symptomen an der Kletterwand individuell gefördert werden kann. Auch schwerer Betroffene, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, können davon profitieren und durch regelmäßiges Üben ihre motorische Leistungsfähigkeit verbessern. Unterscheiden muss man zwischen Sportklettern, für das ein Kletterpartner erforderlich ist und bei dem man wegen der Höhe an einem Seil gesichert ist und Therapeutischem Klettern. Das Grundprinzip und auch die Nutzungsmöglichkeiten sind jedoch in beiden Fällen gleich.

Bei unserem Kompaktkurs „Klettern mit MS“ geht es hoch hinaus, denn Sie haben die Möglichkeit, sich am Seil gesichert an der großen Kletterwand auszuprobieren. Sie werden dabei von den qualifizierten Trainern des Kletterzentrums Nordhessen und einer Physiotherapeutin unterstützt. Die Übungen richten sich nach den Fähigkeiten der Teilnehmer und auch schwerer
Betroffene sind herzlich eingeladen, allerdings sollten die Beine noch bewegt werden können und noch etwas Kraft in den Armen vorhanden sein.

Hinweis für Rollstuhlfahrer: Die Halle ist mit dem Rollstuhl befahrbar, die Toiletten sind jedoch nicht behindertengerecht ausgebaut.

Datum

ab 21.03.2020 jeweils samstags von 10 bis 14 Uhr, 3 Einheiten

Ort

Kletterzentrum Nordhessen
Johanna-Waescher-Str. 4, 34121 Kassel

Anmeldeschluss

28.02.2020

Kennziffer

853 K 01

Kosten: 40 Euro für Mitglieder, 80 Euro für Nichtmitglieder

Organisation: Sonja Waschilowski, Telefon (0561) 20 75 946

» Hier können Sie sich direkt online anmelden.

Schnuppertag „Klettern“

Gesichert mit Seil und Klettergurt können auch Menschen mit Handicap Wände erklimmen. In diesem 2-stündigen Kleingruppenworkshop bekommt jeder Teilnehmer mehrfach die Gelegenheit in der Kletterhalle sich und seine Fähigkeiten in der Senkrechten auszuprobieren und den schönen Klettersport kennen zu lernen. Dabei werden Sie von einem Trainer mit langjähriger Klettererfahrung unterstützt. Dieser ist ausgebildeter Kletterbetreuer des Deutschen Alpenvereins e.V..

Datum

Donnerstag, 10.09.2020, von 18 bis 20 Uhr

Ort

Kletterhalle, Lichtwiesenweg 15, 64287 Darmstadt

Anmeldeschluss

10.08.2020

Kennziffer

853 D 05

Kosten: 10 Euro für Mitglieder, 20 Euro für Nichtmitglieder

Organisation: Sonja Waschilowski, Telefon (0561) 20 75 946

» Hier können Sie sich direkt online anmelden.

Feldenkrais auf dem Pferd

 

Mit der Feldenkrais-Methode und dem Partner Pferd können Sie in der Natur Ihre Körperwahrnehmung durch Bewegung verbessern und eine neue Bewusstheit erfahren. Die natürlichen Bewegungen des Pferdes, die direkt auf unseren Körper übertragen werden, haben eine Tiefenwirkung. Die Lockerung angespannter Körperpartien kann damit erreicht werden. Durch leichte und angenehme Bewegungen wird Ihre Aufmerksamkeit geschult und ein Gefühl von Balance, Leichtigkeit und Freude kann entstehen. Vorkenntnisse und Erfahrungen mit Pferden sind nicht erforderlich. Sie brauchen lediglich bequeme Kleidung, feste Schuhe und eine Decke.

Datum

ab 26.04. / 10.05. / 24.05.2020 jeweils sonntags 10 bis 13 Uhr

Veranstaltungsort

Hof Kattenbicke, Sachsenhäuser Str. 31, 34513 Waldeck

Anmeldeschluss

01.04.2020

Kennziffer

850 K 02

Kosten: 50 Euro für Mitglieder, 100 Euro für Nichtmitglieder

Organisation: Sonja Waschilowski, Telefon (0561) 20 75 946

» Hier können Sie sich direkt online anmelden.

Feldenkrais

Wochenendseminar in Marburg

Die Wirkung der Feldenkrais-Methode beruht auf ihrem Einfluss auf das Wechselspiel zwischen Nervensystem, Skelett und Muskulatur und ist somit besonders gut für Menschen mit neurologischen Erkrankungen wie der Multiple Sklerose geeignet. Durch diese Bewegungsschulung werden Sie entdecken, dass Sie sich viel müheloser bewegen können, wenn Sie sich Ihrer Bewegungen bewusst werden. Durch aufmerksames Wahrnehmen ändern sich erlernte Haltungen und Bewegungsmuster; Ihre Koordination und Ihr Gleichgewicht verbessern sich. Mit Hilfe von angeleiteten, einfachen und leichten Bewegungsabläufen spüren Sie, wie jede einzelne Bewegung mit Ihrem ganzen Körper und Befinden zusammenhängt. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Bitte bringen Sie eine Decke sowie bequeme Kleidung und warme Socken mit.

Datum

19. bis 21.06.2020

Anreise bis 14.30 Uhr

Veranstaltungsort

Marburg

Anmeldeschluss

04.05.2020

Kennziffer

853 K 04

Kosten: 100 Euro für Mitglieder, 200 Euro für Nichtmitglieder

Organisation: Sonja Waschilowski, Telefon (0561) 20 75 946

» Hier können Sie sich direkt online anmelden.

Kettwiesel-Tour 2.0 – Exkursion mit Liegefahrrädern
Tagesveranstaltungen

Auf der „Kettwiesel-Tour“ haben die Teilnehmer die Möglichkeit die Liegefahrräder kennenzulernen und direkt auszuprobieren. Die Räder verfügen über einen elektrischen Zusatzmotor, sind leicht, kippsicher und werden vor Fahrtantritt auf den jeweiligen Fahrer angepasst. Die „Kettwiesel-Tour 2.0“ führt mit nur geringer Steigung größtenteils auf dem Ederseebahn-Radweg rund 32 Kilometer von Korbach zur Sperrmauer am Edersee. Etwa in der Mitte der Strecke ist eine Mittagspause im Bahnhof Netze geplant, von dort geht es dann weiter bis zum Zielpunkt, der Talsperre am Edersee. Am Ende der Tour kann sich bei einem gemeinsamen Kaffeetrinken über das Erlebte ausgetauscht, bevor die Teilnehmer von den Fahrzeugen der DMSG wieder zurück zum Startpunkt in Korbach gebracht werden. Die Kettwiesel- Tour wird von der DMSG begleitet, so dass die Teilnehmer an mehreren Punkten die Möglichkeit haben ihre Fahrt zu unterbrechen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit mehrere Räder aneinander zu montieren, damit garantiert niemand auf der Strecke bleibt. Die Kosten für die Verpflegung sind im Teilnehmerbeitrag nicht enthalten.

Bitte beachten Sie für Ihre Planung, dass sich das Ende der Tour je nach Tempo der Gruppe und der benötigten Pausen verzögern könnte.

Datum

Samstag, 25.07.2020

Sonntag, 26.07.2020

jeweils 10 bis 17.30 Uhr

Treffpunkt

Start: Parkplatz Wildunger Landstraße, Korbach

Ziel: Staumauer Edersee

Anmeldeschluss

03.07.2020

Kennziffer

853 K 01

853 K 02

Kosten: 25 Euro für Mitglieder, 50 Euro für Nichtmitglieder

Organisation: Sonja Waschilowski, Telefon (0561) 20 75 946

» Hier können Sie sich direkt online anmelden.

Schnuppertag „Bogenschießen“
Tagesveranstaltung

Bogenschießen kann sowohl die körperlichen als auch die kognitiven Fähigkeiten bei MS verbessern. Regelmäßiges Bogenschießen stärkt die Schulter-, Arm- und Nackenmuskeln, kräftigt die Rumpfmuskulatur und fördert Koordination, Gleichgewicht und Beweglichkeit. Bei unserem Schnuppertag „Bogenschießen“ haben die Teilnehmer die Gelegenheit die grundlegenden Techniken des Bogensports kennen zu lernen. Dazu gehören ein stabiler Stand, die Haltung des Bogenarms und das Ziehen der Sehne. Ebenso wichtig sind Ruhe und Konzentration. Das Schießen ist sowohl im Stehen als auch im Sitzen möglich und somit auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Wir haben auf Hof Kattenbicke die Möglichkeit draußen oder in der Halle zu schießen und sind somit unabhängig vom Wetter. Für die Verpflegung ist selbst zu sorgen.

Datum

Samstag, 05.09.2020, 14 bis 17 Uhr

Ort

Hof Kattenbicke, Sachsenhäuser Str. 31, 34513 Waldeck

Anmeldeschluss

10.08.2020

Kennziffer

853 K 03

Kosten: 10 Euro für Mitglieder, 20 Euro für Nichtmitglieder

Organisation: Sonja Waschilowski, Telefon (0561) 20 75 946

» Hier können Sie sich direkt online anmelden.

Hilfe, ich bin so schusselig – Workshop zum besseren Umgang mit Gedächtnis- und Konzentrationsproblemen

Wochenendseminar in Bad Soden-Salmünster

Neben motorischen und sensiblen Reiz- und Ausfallerscheinungen bestimmen in vielen Fällen Einschränkungen von Konzentration, Aufmerksamkeit und Gedächtnis den Alltag von MS-Kranken. Viele Betroffene erfahren – mal mehr, mal weniger – Konzentrationsprobleme, eine rasche Ermüdbarkeit oder dass sie das eine oder andere vergessen und sich nicht mehr an Namen erinnern können.

Diese Einschränkungen stellen MS-Betroffene vor große Probleme am Arbeitsplatz und im Alltag. Insbesondere Arbeiten mit einer hohen Anforderung an die Konzentration, die ein großes Maß an Gedächtnisleistung und Merkfähigkeit voraussetzen, bringen die Betroffenen unter starken Leistungsdruck und Dauerstress. Eine solche Daueranspannung kann sich negativ auf den Krankheitsverlauf und die psychische Befindlichkeit auswirken.

Wir wollen MS-Betroffenen die Möglichkeit bieten, ihre Einschränkungen und Probleme anzusprechen, mit dem Ziel einer individuellen Hilfestellung im Alltag

Datum

Freitag bis Sonntag, 21. bis 23.08.2020

Anreise bis 14.30 Uhr

Veranstaltungsort

Bad Soden-Salmünster

Anmeldeschluss

10.07.2020

Kennziffer

853 D 11

Kosten: 100 Euro für Mitglieder, 200 Euro für Nichtmitglieder

Organisation: Inke Reinhardt, Telefon (06151) 62703-82

» Hier können Sie sich direkt online anmelden.