„Chronische Krankheit & Beruf – Widerspruch oder Chance?“: So lautet die Fragestellung für das Experten-Online-Forum, das die DMSG Hessen für Führungskräfte, Mitarbeiter in der  Personalentwicklung oder in leitender Funktion für Mittwoch, 9. Dezember, als Online-Veranstaltung vorbereitet hat. Interessierte können sich bis zum 3. Dezember hierfür anmelden. Ursprünglich war das Forum für Anfang April als eine Präsenzveranstaltung geplant und findet jetzt aufgrund der aktuellen Situation virtuell statt. 

Unter der Fragestellung „Chronische Krankheit & Beruf – Widerspruch oder Chance?“ steht das Experten-Online-Forum der DMSG Hessen am Mittwoch, 9. Dezember, von 15 bis 16.30 Uhr. Es richtet sich an Führungskräfte sowie Mitarbeiter in der Personalentwicklung oder in leitender Funktion.

Immerhin sind rund 20 Prozent der 18- bis 59-Jährigen in Deutschland selbst von einer chronischen Erkrankung betroffen. Daher möchte das Experten-Team während des Online-Forum verschiedene Fragestellungen beleuchten und diesen nachgehen.

Was bedeutet die chronische Erkrankung eines Mitarbeiters für die Zusammenarbeit? Welche Welche positiven Impulse kann ein chronisch kranker Mitarbeiter im Job einbringen? Was können die Kollegen von einem Betroffenen lernen? Wie gehen andere Länder mit chronisch erkrankten Menschen um? Welche Voraussetzungen kann ein Unternehmen schaffen, um einen erkrankten Mitarbeiter zu unterstützen? Diese und weitere Aspekte möchte die DMSG Hessen gemeinsam mit den Experten und den Teilnehmern am Experten-Online-Forum für Führungskräfte diskutieren.

Das Online-Forum am Mittwoch, 9. Dezember, ist von 15 bis 16.30 Uhr via MS-Teams.

Der Programmablauf ist wie folgt:

15.00 Uhr:  Begrüßung durch Alexandra Burchard von Kalnein, stellv. Vorsitzende DMSG Hessen

15.05 Uhr: Impulsvorträge

  • „Erkrankung am Arbeitsplatz:  Chance und Herausforderung“ – Prof. Dr. med. Uta Meyding-Lamadé, Chefärztin Neurologie im Krankenhaus Nordwest, Frankfurt; Vorsitzende  Ärztlicher Beirat DMSG Hessen
  • „Auch Führungskräfte werden krank – aber, was dann?“ – Sabine Mühlhaus-Liebich, Inhaberin Mühlhaus und Partner Unternehmensberatung; Expertin für Disability  Management (CDMP);  Unternehmerin  mit MS, Herten
  • „Job Coaching – So unterstützt die  DMSG Hessen MS-Kranke im Beruf“ – Monika Dettke Leiterin Soziale Dienste DMSG Hessen, Frankfurt

16 Uhr: Diskussion mit den Vortragenden

Anmeldung: Interessierte Führungskräfte sowie Mitarbeiter aus der Personalentwicklung und in leitender Funktion können sich bis zum Freitag, 3. Dezember, anmelden, und zwar per Email an Stefanie Reich (DMSG Hessen), Email: veranstaltungen@dmsg-hessen.de. Nach Zusage erhalten die angemeldeten Teilnehmer per Email einen Zugangslink. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ursprünglich war das Expertenforum „Chronische Krankheit & Beruf – Widerspruch oder Chance?“ für Führungskräfte für Anfang April als Präsenzveranstaltung in der IHK Frankfurt geplant und findet jetzt aufgrund der aktuellen Situation virtuell statt.