­

Neurologische Betreuung nicht aus Angst vor Arztbesuchen aussetzen

In der momentanen Coronavirus-Pandemie scheuen viele MS-Betroffene den  Gang zum Arzt oder zum Neurologen. Doch das Abwarten kann gesundheitliche Risiken bergen.

„Sport und MS“ während der Coronavirus-Krise: „Daily SpoKs“-Training auf YouTube

Angesichts der Coronavirus-Krise sind für MS-Betroffene die Möglichkeiten, Sport zu treiben, erheblich eingeschränkt. Allerdings ist für MS-Erkrankte regelmäßiges sportliches Training sehr wichtig. Daher bietet das Team der „Sportorientierten Kompaktschulung für Menschen mit Multiple Sklerose“ (SpoKs) ab sofort ein tägliches Training auf YouTube an. Angeleitet wird die Sportschulung von Dr. Stephanie Woschek, die bei der Deutschen […]

7. 04. 2020|Kategorie: Aktuelles, Alltag/Freizeit/Mobilität, Im Alltag, Neudiagnose|

Corona-Virus und MS – der Bundesverband informiert!

In Reaktion auf die Nachrichten über die steigende Zahl der mit dem Corona-Virus Infizierten und mögliche Anfragen auch bei den Landesverbänden hat der Bundesverband DMSG auf www.dmsg.de zwei Artikel mit Informationen zum Thema Coronavirus und MS veröffentlicht. Die beiden Beiträge können Sie sich ebenso auf unserer Homepage herunterladen. Auch finden Sie in dieser Meldung einen Download, um sich die […]

Coronavirus-Krise: Vorerst kein Start neuer Funktionstrainings-Gruppen bis 31. Mai

Die Coronavirus-Krise hat auch Auswirkungen auf das neue Angebot „Funktionstraining bei MS“. Bis 31. Mai ist vorerst der Start neuer Trainingsgruppen ausgesetzt. Die Krankenkassen haben allerdings bereits zugesichert, dass Verordnungen „unbürokratisch um die Zeit der Aussetzung der Übungsveranstaltungen verlängert“ werden. 

2. 04. 2020|Kategorie: Aktuelles, Alltag/Freizeit/Mobilität, Im Alltag, Neudiagnose|

Arzt-Sprechstunde auf „MS Connect“: Corona-Virus und MS

Die Corona-Epidemie hat auch bei MS-Erkrankten viele Fragen aufgeworfen. Der aktuelle Sonder-Newsletter lädt Betroffene ab sofort ein, in der Arzt-Sprechstunde auf der Online-Kennenlern-Plattform „MS Connect“ fachkundige Informationen von renommierten MS-Experten aus dem Ärztlichen Beirat der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband einzuholen. Mit Erfolg ist diese Gelegenheit zum vertrauensvollen Austausch im geschützten Raum gestartet. Auch in […]

Klinik für Neurologie am Klinikum Hanau als MS-Zentrum ausgezeichnet

Die bestmögliche Versorgung zu finden, ist für jeden MS-Erkrankten von höchster Bedeutung. Die vom Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) ausgezeichneten MS-Zentren geben hier eine unabhängige, verlässliche Orientierung und weisen den Weg zu einer fachgerechten Versorgung. Das möchte auch das Klinikum Hanau gewährleisten. Daher wurde die Klinik für Neurologie am Klinikum Hanau jetzt als […]

9. 01. 2020|Kategorie: Aktuelles, Im Alltag, Neudiagnose|

Jahresprogramm 2020 steht online

Betroffenen das Leben und den Alltag mit Multiple Sklerose erleichtern und Teilhabe ermöglichen: Das möchte die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) Landesverband Hessen mit ihrem aktuell vorgelegten Jahresprogramm 2020 MS-Erkrankten bieten. Die Therapie-Kurse, Treffs, Seminare, Vorträge oder Foren für MS-Betroffene finden hessenweit statt. Vor allem Themen wie „Bewegung und Sport bei MS“ oder „Entspannung und […]

„Funktionstraining bei MS“-Gruppen starten im Januar in Bad Nauheim und Neu-Anspach

In Hessen stößt das neu entwickelte Angebot „Funktionstraining bei MS“ auf großen Zuspruch. Zu Beginn des neuen Jahres gehen nun in Neu-Anspach (Hochtaunuskreis) und in Bad Nauheim (Wetteraukreis) zwei neue Gruppen an den Start. Für das neue Angebot auf Rezept, das vom Hausarzt oder Neurologen verschrieben werden kann, können sich MS-Betroffene ab sofort anmelden. Die […]

Zusatztermin: MS-Forum in der DKD Helios Klinik Wiesbaden am 18. Januar

„Neue Entwicklungen im Bereich Multiple Sklerose“ lautet das Thema des MS-Forums, zu dem die DKD Helios Klinik Wiesbaden nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr in Zusammenarbeit mit der DMSG Hessen erneut  Patienten, Angehörige und Neurologie-Interessierte einlädt. Auf Grund der großen Nachfrage bietet die Wiesbadener Klinik einen Zusatztermin für Samstag, 18. Januar, von 10.30 bis […]

16. 12. 2019|Kategorie: Aktuelles, Alltag/Freizeit/Mobilität, Im Alltag, Neudiagnose|

MS-Vortragsabend am Mittwoch, 27. November, von 17 bis 19 Uhr im Klinikum Fulda

Das Thema „Neue Medikamente bei Multiple Sklerose“ rückt der MS-Vortragsabend am Mittwoch, 27. November, im Klinikum Fulda unter anderem in den Fokus. Der Vortragsabend ist von 17 bis 19 Uhr im Hörsaal des Klinikums (Pacelliallee 4). Organisiert wird das Forum unter dem Motto des diesjährigen Welt-Ms-Tags „Keiner sieht’s. Eine spürt’s“ vom Landkreis Fulda zusammen mit […]

11. 11. 2019|Kategorie: Aktuelles, Alltag/Freizeit/Mobilität, Im Alltag, Neudiagnose|