MS-Betroffene und Angehörige können mehrmals im Jahr in Gelnhausen die Sprechstunde von Diplom-Sozialarbeiterin Renate Schön aufsuchen. Dieses Beratungsangebot der DMSG Hessen findet im Facharztzentrum Neurologie in Gelnhausen statt. Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Krise sind die Sprechstunden vor Ort vorerst ausgesetzt. Die Sozialberaterinnen der DMSG Hessen stehen jedoch für eine telefonische Beratung zur Verfügung.

Multiple Sklerose ist eine entzündliche Nervenerkrankung, die bei Voranschreiten der Krankheit zu vielfältigen Beeinträchtigungen und Behinderungen führen kann.

Eine Heilung der Krankheit ist derzeit noch nicht möglich. Gezielte und rechtzeitige Therapien können sich jedoch positiv auf die Folgeerscheinungen der MS auswirken und den Betroffenen das Leben erleichtern.

In Zusammenarbeit mit dem Facharztzentrum für Neurologie in Gelnhausen
bietet die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft kostenlose Beratungen für Multiple Sklerose Betroffene, deren Angehörige und Interessierte an.

Die Inhalte der Beratungsgespräche orientieren sich an den Themen und Bedürfnissen des Einzelnen. Das können Informationen über das Krankheitsbild, Möglichkeiten der Krankheitsbewältigung oder sozialrechtliche Fragestellungen sein.

Die Gesprächspartnerin ist Renate Schön, Dipl. Sozialarbeiterin der DMSG, Tel.: (069) 40 58 98 34, E-Mail: schoen@dmsg-hessen.de. Ihre Sprechstunde ist jeweils dienstags von 14 bis 16 Uhr. Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Krise sind die Sprechstunden vor Ort vorerst ausgesetzt. Die Sozialberaterinnen der DMSG Hessen stehen jedoch für eine telefonische Beratung zur Verfügung. 

Interessenten melden sich bitte spätestens bis zum Montag davor unter der Rufnummer: 069 – 40 58 98 0 an.

Renate Schön

Die nächsten Termine in 2020 von Renate Schön, jeweils von 14 bis 16 Uhr, sind wie folgt:

    • ausgesetzt – telefonische Beratung: Tel.: (069) 40 58 98 34
    • 19. Mai
    • 23. Juni
    • 18. August
    • 20. Oktober
    • 15. Dezember

Die Anschrift Facharztzentrums ist wie folgt:
Facharztzentrum für Neurologie
an den Main-Kinzig-Kliniken
Herzbachweg 14 E, 63571 Gelnhausen
Tel.: (06051) 91 41-451

Anfahrt aus Richtung Fulda:
A66 Richtung Frankfurt, Abfahrt Gelnhausen- West in Richtung Gelnhausen Innenstadt, auf Freigerichter Straße, Kreuzung Freigerichter Straße/ Berliner Straße / Parkstraße geradeaus, in Parkstraße rechts ab in Herzbachweg.

Anfahrt aus Richtung Gießen:
A45 Richtung Würzburg / Frankfurt, Dreieck Langenselbold auf A66, Richtung Fulda, Abfahrt Gelnhausen West, dann wie oben.

Anfahrt aus Richtung Frankfurt:
A3 Richtung Würzburg, Anschlussstelle Hanau / Weißkirchen,
Richtung Hanau/Fulda auf B43a, Hanauer Kreuz von B43a auf A66 Richtung Fulda, Abfahrt Gelnhausen West, dann wie oben.