MS-Betroffene und deren Angehörige können sich von unserer Dipl. Sozialarbeiterin Renate Schön beraten lassen. Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Krise sind die Sprechstunden vor Ort vorerst bis 31. August ausgesetzt. Die Sozialberaterinnen der DMSG Hessen stehen jedoch für eine telefonische Beratung zur Verfügung.

In Zusammenarbeit mit der Fachklinik für Neurologie „Medical Park“ Bad Camberg bietet die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Landesverband Hessen kostenlose Beratungen für Multiple Sklerose Betroffene, deren Angehörige und Interessierte an.

Die Inhalte der Beratungsgespräche orientieren sich an den Themen und Bedürfnissen des Einzelnen. Das können Informationen über das Krankheitsbild, Möglichkeiten der Krankheitsbewältigung oder sozialrechtliche Fragestellungen sein.

Die Gesprächspartnerin ist Renate Schön, Dipl. Sozialarbeiterin der DMSG, Tel.: (069) 40 58 98 34, E-Mail: schoen@dmsg-hessen.de.

Renate Schön

Die Termine von Renate Schön in 2020:

    • unter Vorbehalt: 13. Oktober
    • unter Vorbehalt: 17. November

jeweils von 16 bis 18 Uhr

Ort:
Fachklinik für Neurologie
„Medical Park“ Bad Camberg
Obertorstraße 100-102, 65520 Bad Camberg

Interessenten können sich unter der Rufnummer: 069 – 40 58 98 0 anmelden.