Für Kassel und Umgebung nimmt zum 1. September ein eigener Fahrdienst für MS-Betroffene seinen Betrieb auf. Das Angebot richtet sich an Mitglieder der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) Landesverband Hessen. Die DMSG Hessen hat dieses neue Angebot zusammen mit der Kasseler Beratungsstelle realisiert. Der Fahrdienst wird ab dem 1. September im Einzugsgebiet der Beratungsstelle (Stadt und Landkreis Kassel, Kreis Waldeck-Frankenberg, nördlicher Schwalm-Eder-Kreis) mit einem rollstuhlgerechten VW Caddy im Einsatz sein. Wer den Fahrdienst buchen möchte, kann sich ab sofort bei der DMSG Hessen melden.

Ab 1. September ist für das Einzugsgebiet der Kasseler MS-Beratungsstelle (Stadt und Landkreis Kassel, Kreis Waldeck-Frankenberg, nördlicher Schwalm-Eder-Kreis) ein eigener Fahrdienst im Einsatz. Das Angebot richtet sich an Mitglieder der DMSG Hessen. Die hessische MS-Selbsthilfeorganisation hat diesen neuen Fahrdienst zusammen mit der Kasseler Beratungsstelle (Wilhelmshöher Allee 262) auf die Beine gestellt. Für den Fahrdienst steht ein rollstuhlgerechter VW Caddy zur Verfügung, der der DMSG Hessen gespendet wurde.

Auch ist ein erfahrener Fahrer gefunden, der über einen Personenbeförderungsschein sowie über Qualifizierungen für Fahrten von Menschen mit Schwerbehinderung verfügt. Der Fahrer kann sowohl für Fahrten beispielsweise zu Gruppentreffen oder -Ausflügen gebucht werden als auch für private Anlässe, etwa ein Kino- oder Restaurantbesuch, zum Shopping oder beispielsweises für ein verlängertes Wochenende oder zum Reha-Aufenthalt innerhalb Deutschlands.

Der VW Caddy bietet einem Rollstuhlfahrer und zwei Begleitpersonen Platz, ohne Rollstuhl insgesamt vier Fahrgästen. Wer eine Fahrt buchen möchte, sollte sich möglichst frühzeitig bei der Zentrale der DMSG Hessen in Frankfurt melden. Ansprechpartnerin ist Fahrdienst-Koordinatorin Christine Fritsch: Tel. 069 / 40 58 98 – 32, Email: fritsch@dmsg-hessen.de.

Ausschließlich Mitglieder der DMSG Hessen können den neuen Fahrdienst für Kassel und Umgebung gegen eine Spende nutzen. Wer Interesse hat, den Fahrdienst in Anspruch zu nehmen, aber noch nicht Mitglied ist, kann problemlos der DMSG Hessen beitreten und kommt dann – neben dem Fahrdienst – in den Genuss vieler weiterer Vorteile, von denen Mitglieder profitieren (www.dmsg-hessen.de/spenden-und-helfen/mitgliedschaft/). Der Jahresbeitrag kostet für Mitglieder 48 Euro.