Der 17. PfennigBazar wird hoffentlich in reduzierter Form im Herbst 2021 stattfinden. Aufgrund der weiteren Pandemie-Unsicherheiten ist der zunächst für September angedachte Termin leider nicht umsetzbar. Angesichts der zunehmend steigenden Impfquote ist das Organisationsteam aber zuversichtlich, dass das „Secondhand-Warenhaus für den guten Zweck“ im November an anderer Stelle seine Pforten öffnen kann – selbstverständlich unter den dann geltenden Hygiene-Richtlinien und Vorgaben.

Die Corona-Pandemie führt nach wie vor zu großen Unwägbarkeiten bei der Planung von Events und auch von Benefizaktionen. So auch beim PfennigBazar 2021. Bisher hatte das Organisationsteam gehofft, diesen im September abhalten zu können. Doch aus organisatorischen Gründen kann dieser Termin nicht eingehalten werden. „Aber zwei Jahre ohne Pfennigbazar kann und darf nicht sein“, sagt Alexandra Burchard von Kalnein vom Orga-Team und stellvertretende Vorsitzende der DMSG Hessen.

Daher ist das Orga-Team zuversichtlich, im November den 17. PfennigBazar stattfinden lassen zu können. Es wird vorab keine Sammeltermine geben, wenn der Termin im November umgesetzt werden kann, wird es kurz davor wenige und spontane Sammeltermine geben. Vor allem gut erhaltene, saubere aber auch hochwertige Bekleidung für die Dame und den Herren sind beim PfennigBazar immer sehr nachgefragt. Seit seiner Premiere 2004 hat sich der PfennigBazar in Frankfurt als das „Secondhand-Warenhaus für den guten Zweck“ etabliert und wird von seinen Kundinnen und Kunden für seine angebotene Qualität sehr geschätzt.

Möglich ist der Erfolg des PfennigBazars aber nur dank der zupackenden Hilfe Hunderter ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer bei den Sammelterminen, beim Aufbau und an den Verkaufstagen. Zudem beraten die Freiwilligen gekonnt und versiert die Kunden.
Eine endgültige Entscheidung wird im September getroffen.

„Wir halten Sie auf dem Laufenden hinsichtlich der Planung für den PfennigBazar“, betont Alexandra Burchard von Kalnein und appelliert an Spender: „Wenn Sie bei sich zuhause Dinge haben, die Sie spenden möchten, dann verwahren Sie diese bitte, bis der Termin für den PfennigBazar feststeht. Dafür danken wir Ihnen. Denn mit dem Erlös aus dem Verkauf helfen Sie Menschen mit Multiple Sklerose in Hessen. Auch für viele Kunden ist der Secondhand-Markt wichtig, um sich für einen vergleichsweise geringen Betrag neu einzukleiden zu können. Denn für uns alle ist das Motto des PfennigBazars ‚Für kleines Geld einkaufen, im großen Stil helfen‘ Motivation, damit auch die 17. Auflage Realität und ein Erfolg wird.“