­

Mitgliedermagazin „dabei“

Viermal im Jahr erscheint das Magazin der DMSG Hessen. Mitglieder erhalten es regelmäßig mit der Post. Hier gibt es die „dabei“ zum freien Download.

Mitgliedermagazin „Dabei“ – Ausgabe 138

Vielen MS-Betroffenen ist der Austausch mit anderen Menschen, die an Multiple Sklerose erkrankt sind, sehr wichtig. Nicht nur im direkten, persönlichen Gespräch, sondern auch durchaus online. Um die Kontaktaufnahme zwischen MS-Betroffenen, Angehörigen und Partnern auch im digitalen Zeitalter in einem geschützten, vertrauensvollen Rahmen zu ermöglichen, wurde die Kennenlern-Plattform MS Connect entwickelt, aktuell komplett überarbeitet und nutzerfreundlicher gestaltet. Der Relaunch war im Juli. Mehr hierzu wie auch über „Cannabis bei MS“ und viele weitere Themen erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe unseres Mitgliedermagazins „Dabei“. Das Magazin der hessischen MS-Selbsthilfeorganisation erscheint viermal im Jahr.

Liebe Leserinnen,
liebe Leser,

sicherlich geht es Ihnen oft genug so, dass Sie Ihre MS-Erkrankung oder die Ihres Partners mit wütenden oder sogar unflätigen Worten beschimpfen und gerne mal die bekannte Beleidigung mit „F…“ sagen möchten. Nicht anders erging es Aaron Solowoniuk. Der an Multiple Sklerose erkrankte Schlagzeuger der bekannten kanadischen Punk-Rockband „Billy Talent“ hatte 2006 sogar seine Initiative, um Projekte für junge MS-Betroffene zu organisieren, kurzerhand „FUMS“ genannt, was für „Fuck You MS“ steht. Er  spricht damit aus, was viele denken. Und Aaron Solowoniuk nutzt seine Popularität und die seiner Band, um Geld zu sammeln und jungen MS-Betroffenen zu helfen. Daher war das Benefizkonzert am 16. August im Schlachthof Wiesbaden innerhalb von 36 Stunden restlos ausverkauft. Vor dem Konzert traf sich die Band mit MS-Betroffenen aus ganz Deutschland zu einem bewegenden „Meet & Greet“. Die Geschichte der MS-Erkrankung von Aaron Solowoniuk ist eine Geschichte, die inspiriert und Mut macht, und eine, in der sich andere Erkrankte ein Stück weit wieder erkennen. Er hat das FUMS-Motto zwischenzeitlich in „Turn anger into hope – Verwandle Wut in Hoffnung“ abgeändert. Von seiner Hoffnung und was mit dem Konzerterlös passiert, erzählen wir in der nächsten „Dabei“.

Um MS-Betroffenen eine geschützte Kommunikation im Internet zu ermöglichen, haben der DMSG Bundesverband und alle
16 Landesverbände „MS Connect – die Kennenlernplattform für Menschen mit MS“ komplett überarbeitet. „MS Connect“ ist ein
soziales Netzwerk, bei dem MS-Erkrankte sich – zunächst anonym – kennenlernen, miteinander regional und überregional vernetzen und auf Wunsch privat und mit Klarnamen austauschen können. Werden auch Sie auf www.msconnect.de Teil des Netzwerkes.

Herzlichst

Ihr

Bernd Crusius
Geschäftsführer DMSG Hessen

Inhaltsverzeichnis

DMSG aktuell

Aktuell – Informative Vorträge, reger Austausch, spannende Begegnungen: Welt-MS-Tag in Fulda, Lich, Alsfeld und Weilburg

Aktuell – Patientenforen im Herbst in Frankfurt, Wiesbaden und Korbach

Aktuell –Elisabeth Huhn mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Aktuell – Familienfreizeit an der Nordsee, Kinder- und Jugendfreizeit im Taunus

Jubiläen – MS-Gruppen Heusenstamm und Neu-Isenburger feiern 30. Geburtstag

Junges Forum

U40-Camp: Hessen goes Bodensee

Rat & Tat

Therapie – Medizinische Anwendung von Cannabinoiden bei Multiple Sklerose

Hilfe im Alltag – Motivierender Kletter-Schnupperkurs in Kassel

Hilfe im Alltag –  Neue MS-Selbsthilfegruppen gegründet

Recht – Krankenkassen müssen zügig Versicherten-Anträge bearbeiten

Vor Ort

MS-Gruppe Schüchtern-Sinntal – „Bergwinkler“ zu Gast in Berlin

MS-Gruppe Büdingen-Altenstadt ­­– „MS-Frösche“ weilten am Edersee

Beispielhaft

Run for Help und Stadtläufe – Rekordverdächtiger Spendenerlös und sportliche Top-Leistungen

Spendenübergaben – Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen und Cronstetten-Stiftung unterstützen DMSG Hessen

Titelbild: Sonja Thelen

Redaktionsschluss dabei 139:  26.Oktober 2018

Ausgabe 138 als PDF herunterladen

Unsere Mitgliederzeitschrift „dabei“ erscheint viermal im Jahr. In unserem Archiv können Sie alle Ausgaben seit August 2011 als PDF herunterladen.

>> Zum Archiv

Die Mediadaten der „Dabei“ für das Jahr 2018 können Sie sich hier herunterladen..