­

Aktuelles

Aus dem DMSG-Landesverband Hessen,
von den Selbsthilfegruppen
und rund um die Krankheit Multiple Sklerose

Warnung: Falscher Spendensammler in Freigericht und Umgebung unterwegs

In Freigericht (Main-Kinzig-Kreis) und Umgebung ist offenbar ein falscher Spendensammler unterwegs. Er gibt vor, für die MS-Selbsthilfegruppe Freigericht-Altenmittlau zu sammeln. Diese MS-Gruppe gibt es überhaupt nicht. Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) Landesverband Hessen warnt eindringlich davor, dem Mann Geld auszuhändigen: Denn er ist nicht im Auftrag der MS-Betroffenen und der hessischen MS-Selbsthilfeorganisation im Einsatz. Die Polizei ist bereits eingeschaltet. […]

26. 07. 2018|Kategorie: Aktuelles|

MS-Infotag für Patienten und Angehörige in Bad Camberg am 15. September

Der „Medical Park Bad Camberg“ – die Fachklinik für Neurologie – richtet am Samstag, 15. September, eine „Informationsveranstaltung Multiple Sklerose (MS) für Patienten und Angehörige“ aus. Beginn ist um 11 Uhr. Mit diesem Infotag möchte die Klinik Betroffenen und Interessierten einen Überblick über den derzeitigen Behandlungsstand und die verschiedenen Therapiemöglichkeiten geben. Das Programm umfasst Vorträge, Vorführungen und Infostände. Eine Anmeldung ist […]

26. 07. 2018|Kategorie: Aktuelles, Alltag/Freizeit/Mobilität, Leben mit MS|

Elisabeth Huhn für ihr Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Die Gründerin und langjährige Leiterin der MS-Selbsthilfegruppe „Die MainSchwäne – Hanau und Umgebung“, Elisabeth Huhn, ist für vorbildlichen Einsatz und ihr fast 40-jähriges Engagement für MS-Betroffene mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden. In Vertretung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verlieh Justizstaatssekretär Thomas Metz jetzt der 77-Jährigen, die in Maintal-Hochstadt lebt, im Hanauer Gärtnerhaus der Lebenshilfe den Orden. 

25. 07. 2018|Kategorie: Aktuelles, Leben mit MS, Selbsthilfe Selbsthilfegruppen|

„Neue Gruppe Kassel“ gegründet – nächstes Treffen am 20. August

In Kassel hat sich eine neue MS-Gruppe gegründet. Die „Neue Gruppe Kassel“ kommt künftig immer am dritten Montag im Monat zusammen. Das nächste Treffen ist am Montag, 20. August, um 18 Uhr im KISS, die Kasseler Kontakt- und Infostelle für Selbsthilfegruppen. Informationen zur der neuen Selbsthilfegruppe gibt es bei Sonja Waschilowski von der MS-Beratungsstelle Kassel. 

„Vor der Ehe wollt‘ ich ewig leben“: Benefiz-Kabarett mit Stephan Bauer am 8. November

Um den Förderkreis hessischer MS-Kranker zu unterstützen, gibt Kabarettist Stephan Bauer am Donnerstag, 8. November, in Dreieich einen Benefiz-Auftritt. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr im Bürgerhaus Sprendlingen (Fichtestraße 50). Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich, auch direkt über den Förderkreis. 

MS Connect: Neue Kennenlern-Plattform verbindet Menschen mit MS im geschützten Raum

MS ist ein sehr sensibles Thema. Um MS-Kranken und ihren Angehörigen eine geschützte Kommunikation im Internet zu ermöglichen, hat der DMSG Bundesverband dieses Projekt gestartet. „MS Connect“ ist ein soziales Netzwerk, das MS-Erkrankten ermöglicht, sich – zunächst anonym – kennenzulernen, miteinander regional und überregional zu vernetzen und später auf Wunsch auch privat und mit Klarnamen auszutauschen.

2. 07. 2018|Kategorie: Aktuelles|

Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen spendet 37.802 Euro für Freizeitangebote

Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen hilft MS-Kranken in Hessen. Präsident Gerhard Grandke hat jetzt der DMSG Hessen eine Spende über 37.802 Euro überreicht. Mit der Unterstützung sollen Freizeitangebote für MS-Betroffene finanziert werden.

21. 06. 2018|Kategorie: Aktuelles, Benefizaktionen, Benefizaktionen der DMSG Hessen|

„Run for Help“: Gesamtschule am Gluckenstein erläuft 14.800 Euro

Die Bad Homburger Gesamtschule am Gluckenstein (GaG) hat bei ihrem „Run for Help“, den sie im Mai zum zehnten Mal zugunsten MS-Betroffener im Jubiläumspark ausgetragen hat und bei dem 900 Schüler, 60 Lehrer sowie Bad Homburgs Oberbürgermeister Alexander Hetjes am Start waren, einen „rekordverdächtigen Spendenerlös“ erzielt. Das sagte die Vorsitzende der DMSG Hessen, Dagmar Spill, als ihr Schulleiterin Rita Schild […]

„Run for Help“ der Eschweger Geschwister-Scholl-Schule erbringt 1040 Euro für MS-Kranke

Bei schönstem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen hatten gut 50 Geschwister-Scholl-Schüler anlässlich der 50-Jahr-Feier ihrer Grundschule Ende einen „Run for Help“ zugunsten MS-Kranker in ihrer Region und in Hessen ausgetragen. Die stolze Summe über 1040 Euro haben die Erst- bis Viertklässler dabei erlaufen. Die Spende haben sie jetzt zusammen mit Schulleiter Karl-Heinz Werner an die DMSG Hessen und die örtliche MS-Untergruppe Werra-Meißner […]

Cronstetten-Stiftung spendet 15.000 Euro

Die Cronstett- und Hynspergische evangelische Stiftung zu Frankfurt am Main hat der DMSG Hessen vor allem zur Unterstützung ihrer Beratungs-, Kurs- und Therapie-Angebote 15.000 Euro gespendet. Förderung soll vor allem jungen MS-betroffenen Frauen zu Gute kommen.

14. 06. 2018|Kategorie: Aktuelles, Benefizaktionen|