Testament / Erbschaft

So helfen Sie MS-Erkrankten mit Ihrer Verfügung

Legen Sie Ihr Erbe in gute Hände

Man weiß, dass Familie und Nahestehende finanziell abgesichert sind – das ist zunächst einmal das Wichtigste. Vielen Menschen stellt sich zusätzlich die Frage, wer nach ihrem Tod dafür sorgt, dass ihre Ideen und persönlichen Anliegen fortbestehen. Gemeinnützige Organisationen wie die DMSG Hessen oder die Hessische MS-Stiftung können dabei helfen. Wenn Sie diese testamentarisch berücksichtigen, setzen Sie ein Zeichen der Nächstenliebe. Gleichzeitig helfen Sie uns dabei, Menschen mit MS bestmöglich in ihrem Alltag zu unterstützen.

Schenken Sie Hoffnung und Zuversicht

Wie das geht und was dabei zu beachten ist, zeigt der Testamentsratgeber „Hinterlassen Sie Hoffnung“. Er gibt Auskunft über die gesetzliche Erbfolge, die gestalterischen Möglichkeiten bei Testament oder Erbvertrag, anfallende Kosten und die einschlägigen steuerlichen Bestimmungen.

Die Broschüre zeigt auch, wie wichtig die Arbeit der DMSG Hessen ist und dass sich hier eine gute Möglichkeit bietet, wie sich jeder Einzelne schon zu Lebezeiten unvergessen machen und mit dem eigenem sozialen Engagement ein Zeichen über den eigenen Tod hinaus setzen kann. Wenn Sie Interesse an unserem Testamentsratgeber „Hinterlassen Sie Hoffnung“ haben oder jemanden kennen, der diese Broschüre privat oder geschäftlich (Notare, Steuerberater, Anwälte) nutzen möchte, können Sie gerne kostenlose Exemplare in der Geschäftsstelle telefonisch unter 069/405898-0 oder per » E-Mail anfordern.