Geschlossene Community-Plattform

für Mitglieder der DMSG
damit MS-Betroffene zueinander finden

Exklusives Angebot für Mitglieder der DMSG: geschlossene Online-Plattform „MS Connect“

Die Online-Plattform „MS Connect“ für Mitglieder der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) soll den Prozess des Kennenlernens und des Austausches unter den rund 44.000 DMSG-Mitgliedern in einem geschützten Umfeld unterstützen. Auf Initiative des DMSG-Landesverbandes Hessen wurde die Online-Plattform vom Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI) und der Frankfurter Agentur für Marketing, IT und Experience Design „Cocomore“ entwickelt. Alle 16 Landesverbände der DMSG und der Bundesverband wirken an der Online-Plattform „MS Connect“ mit. Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung hat das Projekt mit 80.000 Euro großzügig gefördert.

Um MS-Erkrankten und ihren Angehörigen die Möglichkeit zu bieten, sich miteinander zu vernetzen, und das in einem geschützten Rahmen, hat der DMSG-Landesverband Hessen 2015 die Initiative zur Entwicklung einer verbandsinternen Online-Plattform ergriffen und vorangetrieben. In „MS Connect“ werden Privatsphäre und Datenschutz großgeschrieben: Vernetzung und Anonymität in Einem. So gibt es Gruppen und Events, zu denen sich die eingeladenen Mitglieder austauschen können, aber keinen öffentlichen Stream und demnach keine öffentlichen Kommentare.

Die IT-Plattform bietet MS-Betroffenen die Möglichkeit zur bundesweiten Kontaktaufnahme und des Austauschs in einem geschützten Umfeld. Testnutzer aus den Reihen der DMSG-Mitglieder hatten vorab über einen längeren Zeitraum die Online-Plattform auf Herz und Nieren geprüft und Verbesserungsvorschläge geliefert, die eingearbeitet wurden. Auf dieser Grundlage konnte das digitale Angebot – das sich nicht nur an jüngere MS-Betroffene richtet – optimal auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnitten werden.

Mit „MS Connect“ hat die DMSG ein innovatives, modernes Instrument der Kommunikation für MS-Betroffene geschaffen.

Bei der DMSG Hessen ist Caroline Bleschke für die Mitglieder Ansprechpartnerin für MS Connect:
Telefon: 069 / 40 58 98 – 25
Email: bleschke@dmsg-hessen.de

Werden Sie ein Teil der neuen geschützten Community für MS-Betroffene und registrieren Sie sich!
Hier geht es direkt zu der Online-Plattform.