Sie wünschen sich mehr Gelassenheit, Entspannung und Freude im Leben? Dann ist Yoga genau das Richtige. Die ganzheitliche Lehre aus Indien harmonisiert Körper und Geist. Zwei Aspekte des Yoga sind Atemübungen und Meditation. Interessierte können Yoga, Atemübungen und Meditation bei einem Workshop der DMSG Hessen am Samstag, 24. Juni, kennen lernen und sich hierfür noch anmelden. Es gibt noch freie Plätze

 

Dieser Workshop gibt Ihnen die Möglichkeit, einige Atem- und Entspannungsübungen sowie Meditationen kennen zu lernen. Sie lernen Methoden, die Ihnen neue Energie geben, die Konzentration stärken und Anspannungen (mental und körperlich) mindern oder abbauen. Die meisten Techniken können Sie überall anwenden und so auch in stressigen Situationen zur Ruhe kommen.

Sie brauchen weder sportlich noch trainiert zu sein – fühlen Sie sich wohl, lassen Sie sich auf die Übungen ein und beobachten Sie Ihre Wirkung.

Dieser Workshop ist für Rollstuhlfahrer geeignet.

Hinweis: Es ist empfehlenswert, mindestens 1-2 Stunden vor dem Workshop nichts Schweres mehr zu essen. 

Leitung: Melanie Doll, Yogalehrerin in der Tradition von Swami Sivananda (BYV)

Kosten: 10,00 Euro für Mitglieder  / 20,00 Euro für Nichtmitglieder

Der Workshop „Mit Atemübungen und Meditation entspannt im Alltag“ findet statt am Samstag, 24. Juni, von 14 bis 16.30 Uhr in der MS-Beratungsstelle Frankfurt,Wittelsbacherallee 86, 60385 Frankfurt am Main

Organisation: Doris Althofen, Tel.: (069) 40 58 98 37, E-Mail: althofen@dmsg-hessen.de

Es gibt noch freie Plätze. Die Anmeldungen sind schriftlich bis zu richten an:

DMSG, LV Hessen, Frau Doris Althofen, Postfach 60 04 47, 60334 Frankfurt am Main